Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Österreichischer Nationalrat in Wien

© über dts Nachrichtenagentur

10.05.2017

Österreich Vizekanzler Mitterlehner tritt von allen Ämtern zurück

Er habe in den letzten Tagen „einfach keinen Sinn“ mehr gesehen.

Wien – Der österreichische Vizekanzler und ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner hat seinen Rücktritt von allen Ämtern angekündigt. Die Entscheidung sei auch zum „Selbstschutz“ gefallen, teilte Mitterlehner am Mittwochmittag in der ÖVP-Parteizentrale in Wien mit. Er habe in den letzten Tagen „einfach keinen Sinn“ mehr gesehen: „Deshalb lege ich alle meine Funktionen in Partei und Regierung zurück.“

Der Rücktritt als Parteichef soll zeitnah geschehen, eine Parteivorstandssitzung soll es voraussichtlich am Wochenende geben. Von seinem Regierungsamt werde er am 15. Mai zurücktreten, so Mitterlehner.

Der ÖVP-Chef war zuletzt innerhalb seiner Partei vermehrt kritisiert wurden. Dem Vernehmen nach werden mit der Entscheidung Mitterlehners Neuwahlen in Österreich vor dem nächsten regulären Wahltermin im Herbst 2018 wahrscheinlicher.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wien-oesterreichs-vizekanzler-mitterlehner-tritt-von-allen-aemtern-zurueck-96584.html

Weitere Nachrichten

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

CDU McAllister fordert schnellen Brexit

Zum zügigen Handeln in Sachen Brexit hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, David McAllister, die britische Regierung ...

Weitere Schlagzeilen