Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

19.09.2010

Westerwelle Wahlen in Afghanistan sind Schritt zu Demokratie

Berlin/Kabul – Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hält die Durchführung der Parlamentswahlen in Afghanistan für einen bemerkenswerten Schritt auf dem Weg in die Demokratie. „Die gestrigen Wahlen waren die ersten von Afghanen selbst organisierten Parlamentswahlen in Afghanistan. Dass sie unter schwierigsten Bedingungen durchgeführt werden konnten, ist ein bemerkenswerter Schritt auf dem Weg der Demokratie in Afghanistan“, sagte Westerwelle am Sonntag.

Trotz der Gewalttaten und Betrugsfälle bei der Wahl „haben es die Feinde der Demokratie in Afghanistan nicht geschafft, die Wahlen zu verhindern oder nachhaltig zu stören“, so der FDP-Chef weiter. Entscheidend sei nun, dass „die afghanischen Wahlinstitutionen einschließlich der bereits bei der letzten Wahl sehr wichtigen Wahlbeschwerdekommission (ECC) den Verdachtsfällen von Wahlbetrug konsequent nachgehen und, wo nötig, entsprechende Korrekturen veranlassen“, fügte Westerwelle hinzu.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/westerwelle-wahlen-in-afghanistan-sind-schritt-zu-demokratie-15329.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen