Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

19.09.2010

Westerwelle Wahlen in Afghanistan sind Schritt zu Demokratie

Berlin/Kabul – Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hält die Durchführung der Parlamentswahlen in Afghanistan für einen bemerkenswerten Schritt auf dem Weg in die Demokratie. „Die gestrigen Wahlen waren die ersten von Afghanen selbst organisierten Parlamentswahlen in Afghanistan. Dass sie unter schwierigsten Bedingungen durchgeführt werden konnten, ist ein bemerkenswerter Schritt auf dem Weg der Demokratie in Afghanistan“, sagte Westerwelle am Sonntag.

Trotz der Gewalttaten und Betrugsfälle bei der Wahl „haben es die Feinde der Demokratie in Afghanistan nicht geschafft, die Wahlen zu verhindern oder nachhaltig zu stören“, so der FDP-Chef weiter. Entscheidend sei nun, dass „die afghanischen Wahlinstitutionen einschließlich der bereits bei der letzten Wahl sehr wichtigen Wahlbeschwerdekommission (ECC) den Verdachtsfällen von Wahlbetrug konsequent nachgehen und, wo nötig, entsprechende Korrekturen veranlassen“, fügte Westerwelle hinzu.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/westerwelle-wahlen-in-afghanistan-sind-schritt-zu-demokratie-15329.html

Weitere Nachrichten

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Alexander Graf Lambsdorff

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

FDP Graf Lambsdorff fordert in Ceta-Debatte Stärkung der EU

Als Lehre aus der Ceta-Debatte hat der Vizepräsident des EU-Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), eine Stärkung der EU gefordert. Brüssel müsse ...

Weitere Schlagzeilen