Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundesaußenminister Westerwelle kritisiert Parlamentswahlen in Myanmar

© dts Nachrichtenagentur

11.11.2010

Wahlen Bundesaußenminister Westerwelle kritisiert Parlamentswahlen in Myanmar

Berlin – Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat die zurückliegenden Parlamentswahlen in Myanmar kritisiert. „Auch wenn vier Tage nach der Wahl in Myanmar immer noch kein offizielles Endergebnis vorliegt, müssen wir feststellen, dass es klare Hinweise auf erhebliche Manipulationen bei der Auszählung der Stimmen zu Lasten der demokratischen Opposition gibt“, erklärte Westerwelle am Donnerstag. Die Opposition und Parteien der ethnischen Minderheiten seien im Wahlverfahren massiv benachteiligt worden, so der Vizekanzler.

Meldungen über Erfolge der Opposition in zumindest einigen Wahlkreisen würden laut Westerwelle jedoch zeigen, dass sich der Wunsch der myanmarischen Bevölkerung „nach einem demokratischen Wandel auf Dauer nicht unterdrücken lässt“. Zudem forderte Westerwelle erneut die sofortige Freilassung aller politischen Gefangenen sowie die Beendigung des Hausarrests von Aung San Suu Kyi.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/westerwelle-kritisiert-parlamentswahlen-in-myanmar-17038.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Zahl der Flüchtlinge in der Türkei steigt auf 3,2 Millionen

Die Zahl der Flüchtlinge in der Türkei ist auf 3,2 Millionen gestiegen. Das geht aus Zahlen der EU-Kommission vom Stand April 2017 hervor. In der ...

Bootsflüchtlinge im Mittelmeer Archiv

© Marina Militare, über dts Nachrichtenagentur

Flüchtlinge Sea Watch zeigt Verständnis für Drohung Italiens

Die Nichtregierungsorganisation Sea Watch hat Verständnis für die Drohung Italiens gezeigt, künftig nicht mehr alle Rettungsschiffe mit Migranten in ...

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Tod des Altbundeskanzlers Henry Kissinger würdigt Helmut Kohl

Der ehemalige US-Außenminister Henry Kissinger hat den verstorbenen Altbundeskanzler Helmut Kohl gewürdigt: Kohl sei ein "Mann von außerordentlicher ...

Weitere Schlagzeilen