Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Westerwelle hält Enthaltung bei Libyen-Resolution weiterhin für richtig

© Deutscher Bundestag / Thomas Trutschel / photothek.net

21.08.2011

Libyen Westerwelle hält Enthaltung bei Libyen-Resolution weiterhin für richtig

Berlin – Außenminister Guido Westerwelle (FDP) hält seine Enthaltung zur Libyen-Resolution im UNO-Sicherheitsrat auch im zeitlichen Abstand immer noch für gerechtfertigt: „Dass politische Lösungen stets länger bräuchten als militärische Eingriffe, trifft augenscheinlich nicht zu“, sagte er im Interview mit dem Nachrichtenmagazin „Focus“.

„Unsere Entscheidung, die Bundeswehr nicht mit Kampftruppen an dem Einsatz in Libyen zu beteiligen, wird von unseren Bündnispartnern respektiert. Und auch außerhalb des Bündnisses gibt es eine hohe Wertschätzung für unsere Kultur der militärischen Zurückhaltung und den Vorrang für politische Lösungen. Diese Entscheidung war richtig“, sagte er.

Die NATO versucht seit Mitte März mit Angriffen aus der Luft gegen die Truppen von Oberst Muammar al Gaddafi die libyschen Rebellen zu unterstützen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/westerwelle-haelt-enthaltung-bei-libyen-resolution-weiterhin-fuer-richtig-26426.html

Weitere Nachrichten

SPD

© gemeinfrei

SPD Seeheimer Kreis stützt Agenda-Kurs von Kanzlerkandidat Schulz

Der konservative SPD-Flügel "Seeheimer Kreis" stützt die von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz geplanten Korrekturen an der Agenda 2010. "Das sind ...

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Weitere Schlagzeilen