Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wahlurne

© Rama / CC BY-SA 2.0 FR

17.11.2014

Wahlen in Rumänien Iohannis gewinnt Präsidentenamt

„Rumänen, ihr wart heute Helden.“

Bukarest – Bei der Stichwahl um das Amt des Präsidenten in Rumänien hat sich der deutsch-stämmige Kandidat Klaus Iohannis gegen den Ministerpräsidenten Victor Ponta durchgesetzt. Beide Kontrahenten hatten sich bis zuletzt ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert.

Der Sozialist und bisherige Ministerpräsident Ponta räumte unterdessen seine Niederlage ein. Er hatte zwar die erste Runde der Wahlen vor gut zwei Wochen klar gewonnen, die absolute Mehrheit jedoch verfehlt. Prognosen hatten ihn bis zuletzt vorn gesehen.

„Rumänen, ihr wart heute Helden“, sagte Iohannis nach seiner Stimmabgabe. Iohannis hatte vor allem unter den Auslandsrumänen punkten können, auch in Deutschland bildeten sich vor den Konsulaten lange Schlangen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/wahlen-in-rumaenien-iohannis-gewinnt-praesidentenamt-75106.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin auf Facebook

© über dts Nachrichtenagentur

Linder Maas’ Gesetz gegen Hasskommentare „überflüssig und völlig falsch“

FDP-Chef Christian Lindner hat das Netzwerkdurchsetzungsgesetz von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) scharf kritisiert: "Ich halte dieses Gesetz nicht ...

500-Euro-Geldscheine

© über dts Nachrichtenagentur

G20-Afrika-Gipfel Nigerias Wirtschaftsminister hofft auf deutsche Investoren

Für Nigerias Wirtschaftsminister Okechukwu Enelamah ist der G20-Afrika-Gipfel an diesem Montag und Dienstag in Berlin vor allem eine große ...

Halt-Stopp-Schild der Polizei bei einer Verkehrskontrolle

© über dts Nachrichtenagentur

Innenministerkonferenz Druck auf Ausweitung der Schleierfahndung

Bayern will bei der am heutigen Montag beginnenden Innenministerkonferenz in Dresden den Druck auf eine bundesweite Einführung der Schleierfahndung ...

Weitere Schlagzeilen