Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Vodafone startet neue Mobilfunktechnik LTE in zwei deutschen Städten

© dts Nachrichtenagentur

28.06.2011

Vodafone Vodafone startet neue Mobilfunktechnik LTE in zwei deutschen Städten

Düsseldorf – Vodafone-Deutschland will in der zweiten Jahreshälfte erstmals die neue Mobilfunktechnik LTE („Long-Term-Evolution“) in Städten anbieten. Start-Orte werden Düsseldorf und die Nachbarstadt Krefeld sein, das Angebot solle mit „nicht über 30 Euro“ genau so viel kosten, wie DSL oder Kabel im Monat. Das erklärt Vodafone-Chef Friedrich Joussen in einem Interview der „Rheinischen Post“.

Ziel sei es, „schnell Tausende Kunden“ für LTE statt eines Festnetzanschlusses zu gewinnen, sagte Joussen, schließlich sei die neue Technik deutlich schneller als DSL. Kunden ,die einen LTE-Vertrag auch für mobiles Surfen nutzen, sollten allerdings etwas mehr zahlen als diejenigen, die LTE nur zu Hause nutzen, berichtet die Zeitung weiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/vodafone-startet-neue-mobilfunktechnik-lte-in-zwei-deutschen-staedten-22853.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

DAV Anwaltverein warnt vor Cyberangriffen auf Großkanzleien

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Ulrich Schellenberg, hat vor Hacker-Angriffen auf Großkanzleien gewarnt. "Cyberangriffe sind eine Gefahr, ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Trump verstärkt Skepsis der Deutschen gegen US-Internetkonzerne

Die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten hat das Vertrauen der Deutschen in US-Internetkonzerne offenbar weiter verringert. Das geht aus einer Studie ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Geoblocking Mehrheit will Musik und Videos europaweit abrufen

64 Prozent der Verbraucher wollen Musik und Videos über die Landesgrenze hinaus europaweit abrufen können: Doch bislang sind zwei Drittel der ...

Weitere Schlagzeilen