Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Viktor Orban

© über dts Nachrichtenagentur

03.09.2015

Viktor Orbán Flüchtlingskrise ist deutsches Problem

Deutschland habe die Syrer „an den gedeckten Tisch geladen“.

Brüssel – Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán hat den zunehmenden Flüchtlingsansturm auf Europa als „deutsches Problem“ bezeichnet. „Das Problem ist kein europäisches Problem. Das Problem ist ein deutsches Problem“, sagte Orbán während einer gemeinsamen Pressekonferenz mit EU-Parlamentspräsident Martin Schulz am Donnerstag in Brüssel.

Die Flüchtlinge, die zu Tausenden in sein Land strömen, wollten nicht in Ungarn bleiben. Die meisten von ihnen hätten die Bundesrepublik als Ziel. „Unsere Arbeit besteht nur darin, die Flüchtlinge zu registrieren“, so Orbán. Deutschland habe die Syrer „an den gedeckten Tisch geladen“.

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz sprach sich auf der Pressekonferenz für gesamteuropäische Lösungen und einen Verteilungsschlüssel aus. Dadurch würde auch Ungarn besser dastehen.

Zu dem zuvor stattgefundenen Gespräch mit Viktor Orbán sagte Schulz, es gebe „sehr unterschiedliche Auffassungen, die in sehr klaren Worten zum Ausdruck gekommen sind“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/viktor-orban-fluechtlingskrise-ist-deutsches-problem-88050.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen