Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Europaflagge

© über dts Nachrichtenagentur

13.03.2015

Umfrage zur Schuldenkrise Mehrheit der Deutschen für Grexit

Nur noch 40 Prozent für Verbleib Griechenlands im Euro.

Berlin – Das Verhalten der griechischen Regierung in der Euro-Krise hat die Deutschen offensichtlich zum Umdenken veranlasst: Mittlerweile sind nur noch 40 Prozent der Bundesbürger der Meinung, dass Griechenland im Euro bleiben sollte, während 52 Prozent sich dagegen aussprechen. Das ist ein Ergebnis des aktuellen ZDF-Politbarometers.

Nur gut jeder zehnte Befragte meine, dass sich die griechische Regierung gegenüber den europäischen Partnern seriös verhalte. Eine deutliche Mehrheit von 80 Prozent sieht das nicht so.

Ebenfalls große Zweifel bestehen an dem Umsetzungswillen der Reformen seitens der griechischen Regierung. Nur 14 Prozent glauben, dass die griechische Regierung die von ihr angekündigten Sparmaßnahmen und Reformen auch wirklich umsetzen wird, 82 Prozent bezweifeln das.

Falls Griechenland Bankrott gehe, erwarten 32 Prozent einen (sehr) starken ökonomischen Schaden für Deutschland, 47 Prozent gehen von einem nicht so starken Schaden aus, und elf Prozent sind der Meinung, dass dies Deutschland überhaupt nicht schaden würde.

Trotz dieser Bewertung im Hinblick auf die Folgen sind sich die Deutschen weitgehend einig (80 Prozent), dass Griechenland keine weiteren Finanzhilfen bekommen soll, wenn es die vertraglich vereinbarten Reformmaßnahmen nicht einhält. Lediglich 15 Prozent wollen auch dann, dass an Griechenland weiterhin Geld ausgezahlt wird.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-zur-schuldenkrise-mehrheit-der-deutschen-fuer-grexit-80221.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen