Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Mehrheit spielt nicht mehr als zwei Stunden pro Tag

© dts Nachrichtenagentur

16.08.2011

Gamer Mehrheit spielt nicht mehr als zwei Stunden pro Tag

Lediglich 7% der Gamer spielen länger als zwei Stunden täglich.

Berlin – Etwa 62 Prozent der Gamer spielen zwar täglich, die meisten davon aber nicht mehr als zwei Stunden pro Tag. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom.

Demnach spielen lediglich sieben Prozent der Gamer länger als zwei Stunden täglich. Vier Prozent zwei bis vier Stunden und drei Prozent mehr als vier Stunden. Zum Vergleich: Der durchschnittliche Fernsehkonsum quer durch alle Alters- und Bevölkerungsklassen liegt derzeit bei etwa 3,5 Stunden pro Tag.

Über 30 Prozent der Gamer nutzen die Spielekonsole, den PC oder das Smartphone mehrmals pro Woche oder seltener.

Am intensivsten werden dabei Denk-, Strategie- und Managementspiele genutzt. Jeder fünfte Gamer spielt diese Genres häufig. Danach kommen mit etwas größerem Abstand Actionspiele mit neun Prozent. Auf dem dritten Platz folgen Sportspiele, die von sechs Prozent der Gamer häufig genutzt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-mehrheit-der-gamer-spielt-nicht-mehr-als-zwei-stunden-pro-tag-26151.html

Weitere Nachrichten

Amazon Versandhaus Leipzig

© Medien-gbr / CC BY-SA 3.0

Datenschutz Voßhoff warnt vor Amazon Echo

Die Bundesbeauftragte für Datenschutz, Andrea Voßhoff, rät bei der Nutzung intelligenter Sprachassistenten wie Amazon Echo zur Vorsicht. Geräte, wie das ...

windows-10

Windows 10 build 10586 © Microsoft / gemeinfrei

Datenschleuder Windows 10 Ist der Firmeneinsatz von Windows 10 legal?

Windows 10 übermittelt viele detaillierte Informationen über die Systemnutzung an die US-Server von Microsoft. Ein juristisches Nachspiel hierzu ist nicht ...

Facebook Internet

© facebook

Hasskommentare auf Facebook Politiker fordern Ermittlungen gegen Zuckerberg

Wenn Facebook Hasskommentare nicht löscht, sollen deutsche Strafverfolgungsbehörden notfalls gegen Unternehmens-Chef Mark Zuckerberg vorgehen. Das fordern ...

Weitere Schlagzeilen