Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Demonstrantin mit Friedensplakat

© über dts Nachrichtenagentur

19.06.2015

Umfrage Deutsche halten Russland für bedrohlicher als die USA

Besonders amerikakritisch sind die Anhänger der Linkspartei.

Berlin – Für 42 Prozent der Deutschen stellt die Außenpolitik Russlands eine Bedrohung dar, für 29 Prozent der Bevölkerung die Außenpolitik der USA. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid für das Nachrichtenmagazin Focus.

Die Deutschen in den neuen Bundesländern sehen die Außenpolitik der Vereinigten Staaten deutlich kritischer: Sie halten diese zu 38 Prozent für eine Bedrohung, die Bevölkerung im Westen lediglich zu 26 Prozent. Besonders amerikakritisch sind die Anhänger der Linkspartei: Sie halten die US-Außenpolitik zu 62 Prozent für bedrohlich.

Die Außenpolitik Russlands finden sowohl Ostdeutsche (zu 40 Prozent) als auch Westdeutsche (43 Prozent) bedrohlicher als die der USA.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/umfrage-deutsche-halten-russland-fuer-bedrohlicher-als-die-usa-85038.html

Weitere Nachrichten

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

NRW-Wahl Laschet schließt GroKo als Juniorpartner von Kraft nicht aus

Der Spitzenkandidat der NRW-CDU, Armin Laschet, würde nach der Landtagswahl im Mai gegebenenfalls auch als Juniorpartner eine Große Koalition mit ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Winfried Kretschmann 2012 Grüne

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Kretschmann Überwachung von Gefährdern intensivieren

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach dem Terroranschlag von Berlin gefordert, die Überwachung von Gefährdern zu intensivieren ...

Weitere Schlagzeilen