Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frank-Walter Steinmeier

© über dts Nachrichtenagentur

06.05.2014

Ukraine-Krise Steinmeier warnt vor militärischem Konflikt

„Der Ukraine-Konflikt hat an Schnelligkeit und Schärfe zugenommen.“

Berlin – Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat in der Ukraine-Krise vor der Gefahr eines offenen militärischen Konflikts gewarnt. „Die blutigen Bilder aus Odessa haben uns gezeigt, dass wir wenige Schritte von einer militärischen Konfrontation entfernt sind“, sagte Steinmeier in einem Interview mit mehreren europäischen Zeitungen. Deshalb müsse nun versucht werden, Instrumente zu finden, die einen Bürgerkrieg in der Ukraine verhindern.

„Der Ukraine-Konflikt hat an Schnelligkeit und Schärfe zugenommen, wie wir es vor einiger Zeit nicht für möglich gehalten hätten“, sagte Steinmeier in dem Interview, das am Dienstag unter anderem in der italienischen „La Repubblica“, im „Le Monde“ aus Frankreich sowie der polnischen „Gazeta Wyborcza“ erschienen war.

Unterdessen hat das Auswärtige Amt von Reisen auf die Halbinsel Krim sowie in den Osten und den Süden der Ukraine „dringend abgeraten“. „Deutschen Staatsangehörigen, die sich in diesen Landesteilen aufhalten, wird die Ausreise empfohlen“, teilte das Auswärtige Amt mit.

Konsularischer Schutz könne Bundesbürgern auf der Krim angesichts der aktuellen Lage auf der Halbinsel derzeit nicht gewährt werden. Die Lage in den östlichen und südlichen Landesteilen der Ukraine sei derzeit „sehr angespannt“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ukraine-krise-steinmeier-warnt-vor-militaerischem-konflikt-70863.html

Weitere Nachrichten

Alter Panzer in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Truppenverstärkung in Afghanistan stößt auf Schwierigkeiten

Im Kampf gegen islamistische Rebellen stößt die von der Nato geplante Entsendung von zusätzlichen Truppen nach Afghanistan auf Schwierigkeiten. Die so ...

Präsidentenlimousine "The Beast" in Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bund erteilt Erlaubnis für Waffeneinfuhr zu G20-Gipfel

Im Vorfeld des G20-Gipfels in Hamburg haben bereits sechs Staaten eine Waffenerlaubnis für das Sicherheitspersonal ihrer Delegationen beantragt - darunter ...

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Weitere Schlagzeilen