Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wladimir Putin

© über dts Nachrichtenagentur

24.06.2014

Ukraine-Krise Putin will auf Option für Militäreinsatz verzichten

Putin will damit offenbar ein Signal der Entspannung senden.

Moskau/Kiew – Der russische Föderationsrat soll nach dem Willen von Russlands Präsident Wladimir Putin seine Zustimmung für einen möglichen militärischen Einsatz in der Ukraine wieder zurückzunehmen. Ein entsprechender Appell sei im Oberhaus eingetroffen, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Ria Novosti am Dienstag. Voraussichtlich am Mittwoch soll eine Entscheidung offiziell bekannt gegeben werden.

Mit einer Rücknahme will Putin offenbar ein Signal der Entspannung senden: Dies sei „im Interesse einer Normalisierung der Lage und der Regelung der Situation in den Ostregionen der Ukraine sowie im Zusammenhang mit der Aufnahme der trilateralen Verhandlungen zu dieser Frage“, zitiert die Agentur Dmitri Peskow, den Sprecher des russischen Staatschefs.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ukraine-krise-putin-will-auf-option-fuer-militaereinsatz-verzichten-71666.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen