Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

09.07.2017

Türkei „Marsch für Gerechtigkeit“ in Istanbul angekommen

Die Ankunft von Kemal Kilicdargolu fand unter strengen Sicherheitsmaßnahmen statt.

Istanbul – Der „Marsch für Gerechtigkeit“ ist am Sonntag in Istanbul eingetroffen: Mehrere hunderttausend Menschen versammelten sich in der türkischen Metropole und protestierten gegen die Regierung.

Der Vorsitzende der Republikanischen Volkspartei CHP, Kemal Kilicdargolu, war 425 Kilometer von der Hauptstadt Ankara nach Istanbul marschiert, zeitweise begleiteten ihn zehntausende Menschen. Kilicdargolu hatte seinen Marsch begonnen, nachdem ein Abgeordneter seiner Partei wegen eines Zeitungsbeitrages zu 25 Jahren Haft verurteilt worden war.

Präsident Erdogan hatte Kilicdargolu wiederholt vorgeworfen, mit seinem Marsch Terroristen zu unterstützen. Die Ankunft des 68-jährigen Politikers fand unter strengen Sicherheitsmaßnahmen statt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tuerkei-marsch-fuer-gerechtigkeit-in-istanbul-angekommen-99150.html

Weitere Nachrichten

G20-Gipfel in Hamburg

© über dts Nachrichtenagentur

G20-Gipfel SPD unzufrieden mit Ergebnissen

Die SPD hat eine kritische inhaltliche Bilanz des G20-Gipfels in Hamburg gezogen. "Mit den Ergebnissen des Gipfels insgesamt kann niemand zufrieden sein", ...

Otto Schily

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Schily äußert Zweifel an internationalen Konferenzen wie G20

Der ehemalige Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) hat grundsätzliche Zweifel am Sinn von großen internationalen Konferenzen wie dem jüngsten G20-Gipfel ...

Jean-Claude Juncker

© über dts Nachrichtenagentur

G20-Gipfel EU-Kommissionspräsident zieht positive Bilanz

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat eine positive Bilanz des G20-Gipfels gezogen. Die Ergebnisse seien "gut", sagte er den Zeitungen der ...

Weitere Schlagzeilen