Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Horst Seehofer

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

02.05.2016

TTIP-Leaks Aiwanger fordert Seehofer zum Widerstand auf

„Das müssen wir verhindern.“

München – Die Befürchtungen der FREIEN WÄHLER, dass durch CETA und TTIP europäische Standards massiv unter Druck geraten, scheinen sich ganz offensichtlich zu bestätigen. Laut aktueller Medienberichte sei gerade die europäische Landwirtschaft in ihrer Existenz bedroht.

„Das müssen wir verhindern. Wir liegen mit unseren Aktionen Volksbefragung und Volksbegehren zu CETA/TTIP völlig richtig“, so der Vorsitzende der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, Hubert Aiwanger: „Ich fordere die Staatsregierung in Person von Ministerpräsident Seehofer auf, für die Interessen unserer Heimat einzustehen und die Meinung der Bürger ernst zu nehmen. Das bedeutet: CETA und TTIP stoppen!“

Umfragen zeigen ganz deutlich: Eine Mehrheit der deutschen und insbesondere der bayerischen Bevölkerung lehnt TTIP & Co. ab. „Es ist ein Skandal, dass die bayerische Staatsregierung diesen höchst umstrittenen Abkommen trotzdem zustimmen will“, sagt Aiwanger.

Genau so schlimm empfindet der FREIE WÄHLER-Chef aber die Tatsache, dass sich der Ministerpräsident ganz offensichtlich aus der Affäre ziehen will, indem er sich in keinster Weise zu dem Thema äußert. „Seehofer hat bis heute nicht gesagt, ob er für oder gegen die Freihandelsabkommen ist – er muss nun aus der Versenkung auftauchen und Position beziehen!“

Wie verschiedene Medien melden, will Greenpeace heute geheime TTIP-Dokumente veröffentlichen. Darin soll deutlich werden, dass zum Beispiel das in Europa geltende Vorsorgeprinzip durch das in den USA angewandte Risikoprinzip ersetzt werden soll. Damit können US-Agrarrohstoffe und Lebensmittel, die gentechnisch veränderte Organismen enthalten, einfacher auf den europäischen Markt gebracht werden – und das ohne Überprüfung, ob diese schädlich sind oder nicht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen: Wir verzichten in der Regel komplett auf externe Werbung und deren Tracker, um Ihnen ein möglichst angenehmes und schnelles Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug können Sie können unsere Arbeit unterstützen, zum Beispiel über PayPal, per Flattr oder indem Sie diesen Artikel ganz einfach auf den folgenden Social Media Plattformen teilen. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ttip-leaks-aiwanger-fordert-seehofer-zum-widerstand-auf-93789.html

Weitere Nachrichten

Manuela Schwesig SPD 2013

© Thomas Fries / CC BY-SA 3.0 DE

Schwesig Beim Bundespräsidenten sollte das Parteibuch keine Rolle spielen

Bei einer ZEIT MATINEE am Sonntag in Hamburg sagte Manuela Schwesig mit Blick auf die Wahl des nächsten Bundespräsidenten: "Ich bin dafür, dass das ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Schwesig zur Flüchtlingsfrage „Wir müssen Kontingente festlegen“

Bei einer ZEIT MATINEE am Sonntag in Hamburg hat sich Manuela Schwesig für eine Kontingentierung von Flüchtlingen ausgesprochen. "Wir können nicht jedes ...

Familie Eltern Kinder

© Eric Ward / CC BY-SA 2.0

Schwesig Väter wollen nicht nur für den Gutenachtkuss zu Hause sein

„Wenn Frauen sich für Kinder entscheiden, haben sie Nachteile.“ Hamburg – Bei einer ZEIT MATINEE am Sonntag in Hamburg sprach sich ...

Weitere Schlagzeilen