Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Jürgen Trittin

© über dts Nachrichtenagentur

14.04.2015

Trittin G7-Außenminister müssen Signal zur Stärkung der UN setzen

„Ohne eine starke UN sind die globalen Herausforderungen nicht zu bewältigen.“

Berlin/Lübeck – Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin hat im Vorfeld des am Dienstagabend anstehenden Außenministertreffens der G7 in Lübeck ein deutliches Signal zur Stärkung der Vereinten Nationen (UN) gefordert.

„Ohne eine starke UN sind die globalen Herausforderungen nicht zu bewältigen. Wir müssen weg von einer Heftpflaster-Politik, die den Konflikt von gestern notdürftig behandelt und dann von jedem neuen Konflikt überrascht wird“, erklärte Trittin am Dienstag. „Was wir brauchen, ist eine multilaterale, präventive Friedenspolitik. Das ist nur im Rahmen der UN und nicht in ständig wechselnden `Koalitionen der Willigen` zu gewährleisten.“

Der Trend, den Weg in den UN-Sicherheitsrat möglichst zu vermeiden, müsse gestoppt werden, forderte der Grünen-Außenexperte. „Auch die Bundesregierung hat sich diese Strategie leider zu eigen gemacht. Sie hat bis heute keinerlei Anstrengungen für ein UN-Mandat unternommen, um im Kampf gegen ISIS im Irak die Weltgemeinschaft gemeinsam in die Pflicht zu nehmen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/trittin-g7-aussenminister-muessen-signal-zur-staerkung-der-un-setzen-82045.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen