Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic muss für Shanghai absagen

© dts Nachrichtenagentur

07.10.2011

Tennis Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic muss für Shanghai absagen

Belgrad – Der Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic hat seine Teilnahme für das Masters-Turnier in Shanghai absagen müssen. Das teilte der 24-Jährige auf seiner Homepage mit. „Es tut mir leid, dass ich in Shanghai, einem meiner Lieblingsturniere, nicht werde spielen können“ so Djokovic. Der Wimbledon-Sieger leide noch immer an einer Rückenverletzung.

Zuvor hatte bereits der Schweizer Roger Federer für das am Sonntag beginnende Turnier in China abgesagt. Spätestens zum ATP-Turnier in Paris Anfang November wolle Djokovic, der in diesem Jahr drei von vier Grand-Slam-Turnieren gewinnen konnte, wieder antreten. Der Serbe hatte bereits für die China-Open in Peking absagen müssen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tennis-weltranglisten-erste-novak-djokovic-muss-fuer-shanghai-absagen-29233.html

Weitere Nachrichten

Thomas Tuchel BVB

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Borussia Dortmund trennt sich von Trainer Tuchel

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat sich mit sofortiger Wirkung von Cheftrainer Thomas Tuchel getrennt. Dies sei das Ergebnis eines Gesprächs ...

Luiz Gustavo VfL Wolfsburg

© über dts Nachrichtenagentur

Relegation Wolfsburg bleibt Erstligist

Der VfL Wolfsburg hat das Relegations-Rückspiel gegen Eintracht Braunschweig am Montagabend mit 1:0 gewonnen und spielt damit auch in der kommenden Saison ...

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Pfeifkonzert DFB stellt Halbzeitshow auf den Prüfstand

Der Deutsche Fußball Bund (DFB) stellt nach der massiven Kritik am Auftritt von Sängerin Helene Fischer die Halbzeitshow beim DFB-Pokalfinale in Berlin auf ...

Weitere Schlagzeilen