Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Tempelberg mit Felsendom in Jerusalem

© über dts Nachrichtenagentur

22.07.2017

Tempelberg Außenministerium plädiert für Status Quo

„Es ist dringend nötig, Gesprächskanäle nicht abreißen zu lassen.“

Berlin – Das Auswärtige Amt in Berlin hat Israel und die Palästinenser aufgerufen, wieder miteinander zu sprechen.

„Es ist dringend nötig, Gesprächskanäle nicht abreißen zu lassen und den Parteien Raum zu geben, zu einer gemeinsamen Lösung zu kommen, die – unter Wahrung des Status Quo am Tempelberg/Haram al-Sharif – den Sicherheitsbedürfnissen aller Seiten und der Bedeutung der heiligen Stätten für die drei monotheistischen Religionen Rechnung trägt“, sagte ein Ministeriumssprecher am Samstagnachmittag.

Die Ermordung von drei israelischen Staatsangehörigen in der Siedlung Halamish im besetzten Westjordanland und die gewaltsamen Auseinandersetzungen in Ost-Jerusalem und Orten des Westjordanlands, bei denen drei Palästinenser getötet und viele verletzt worden seien, sei zu verurteilen.

„Wir rufen alle Seiten auf, ihren Beitrag zu leisten, die Situation zu de-eskalieren, und nicht denjenigen das Wort zu überlassen, die zur Gewalt aufrufen oder diese in Kauf nehmen“, so das Ministerium.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/tempelberg-aussenministerium-plaediert-fuer-status-quo-99633.html

Weitere Nachrichten

Horst Seehofer

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Seehofer fordert härtere Gangart gegen Erdogan

Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer verlangt eine noch härtere Gangart gegen den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. "Ich unterstütze die Maßnahmen ...

Sigmar Gabriel

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Türkische Gemeinde in Deutschland begrüßt Gabriels offenen Brief

Die Türkische Gemeinde in Deutschland hofft nach dem offenen Brief von Bundesaußenminister Sigmar Gabriel an die türkeistämmigen Bürger im Land auf einen ...

Emmanuel Macron

© über dts Nachrichtenagentur

EU-Haushalt CSU lehnt Macron-Pläne zur Euro-Zone ab

Die CSU lehnt die Pläne des französischen Präsidenten Emmanuel Macron für eine Reform der Eurozone ab. Der bayerische Finanzminister Markus Söder sagte dem ...

Weitere Schlagzeilen