Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Euromünze

© über dts Nachrichtenagentur

06.03.2015

Syriza-Politiker „Eurozone ist ein Experiment“

Chrysogonos hält nichts von einer umfassenden staatlichen Sparpolitik.

Athen – Der Syriza-Politiker Kostas Chrysogonos hält die Eurozone für ein „Experiment“. Eine Währungsunion könne nicht ohne den gleichzeitigen Verbund mit einer politischen und wirtschaftlichen Union funktionieren, sagte Kostas Chrysogonos im Gespräch mit „HR-Info“. „Dafür gibt es kein historisches Beispiel.“

Auf die Frage, ob die Deutschen ihr Geld jemals zurückbekommen, findet Chrysogonos deutliche Worte: „Es kommt gar nicht in Frage, dass Griechenland seine Staatsschulden zurückbezahlt. Das liegt jenseits der Möglichkeiten der griechischen Wirtschaft.“

Er hält auch nichts von einer umfassenden staatlichen Sparpolitik: „Austerität ist kein Mittel, um die öffentlichen Schulden zurückzuzahlen.“

Seit den Europawahlen 2014 sitzt Kostas Chrysogonos für die heutige griechische Regierungspartei Syriza im Europa-Parlament. Der 54-Jährige ist Professor für Verfassungsrecht an der Aristoteles-Universität in Thessaloniki. Er hat in Deutschland gelebt und studiert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/syriza-politiker-eurozone-ist-ein-experiment-79830.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen