Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Wladimir Putin

© über dts Nachrichtenagentur

12.09.2013

Syrien-Konflikt Putin warnt Obama vor Militärschlag

„Ein Appell zur Zurückhaltung aus Russland.“

Washington – Russlands Präsident Wladimir Putin hat US-Präsident Barack Obama vor einem Militärschlag gegen Syrien gewarnt. In einem Meinungsbeitrag für die „New York Times“ schreibt der russische Präsident, dass Millionen Menschen auf der Welt die Vereinigten Staaten zunehmend „nicht als ein Modell für die Demokratie“ sehen würden, „sondern als einen Staat, der sich allein auf brutale Gewalt verlässt“. Putin nannte es gleichzeitig „alarmierend“, dass ein militärisches Eingreifen in interne Konflikte von Staaten für die USA zur Gewohnheit geworden sei.

Ein US-Angriff gegen Syrien würde zu weiteren Opfern und einer neuerlichen Eskalation des Konflikts führen, warnte der russische Präsident. Der Konflikt drohe sich dann weit über die syrischen Grenzen hinaus auszuweiten, so Putin weiter.

In dem Text, der den Titel „Ein Appell zur Zurückhaltung aus Russland“ trägt, wirbt Russlands Präsident für seinen Vorschlag, das Giftgasarsenal des Regimes um den syrischen Präsidenten Baschar al-Assad unter internationaler Kontrolle zu vernichten.

Am heutigen Donnerstag treffen sich der russische Außenminister Sergej Lawrow und sein amerikanischer Amtskollege John Kerry in Genf, um über Syrien zu beraten. Laut einer Sprecherin der US-Regierung solle es in den Gesprächen auch um die „logistischen und technischen“ Bedingungen für die Vernichtung der syrischen Chemiewaffen gehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/syrien-konflikt-putin-warnt-obama-vor-militaerschlag-65702.html

Weitere Nachrichten

Alter Panzer in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Truppenverstärkung in Afghanistan stößt auf Schwierigkeiten

Im Kampf gegen islamistische Rebellen stößt die von der Nato geplante Entsendung von zusätzlichen Truppen nach Afghanistan auf Schwierigkeiten. Die so ...

Präsidentenlimousine "The Beast" in Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bund erteilt Erlaubnis für Waffeneinfuhr zu G20-Gipfel

Im Vorfeld des G20-Gipfels in Hamburg haben bereits sechs Staaten eine Waffenerlaubnis für das Sicherheitspersonal ihrer Delegationen beantragt - darunter ...

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Weitere Schlagzeilen