Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bild von Baschar al-Assad auf einer Syrien-Demonstration

© über dts Nachrichtenagentur

24.09.2015

Syrien-Konflikt Merkel für Gespräche mit Assad

„Ja, es muss mit vielen Akteuren gesprochen werden.“

Brüssel – Im Ringen um eine Lösung im Syrien-Konflikt hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erstmals Gespräche mit Syriens Staatschef Baschar al-Assad angeregt. „Ja, es muss mit vielen Akteuren gesprochen werden. Dazu gehört auch Assad“, sagte Merkel beim EU-Sondergipfel in Brüssel anlässlich der Flüchtlingskrise.

Der Konflikt könne „nicht allein von außen, aus Ländern heraus, die nicht direkt zu der Region gehören“ gelöst werden. Die Staats- und Regierungschefs der EU wollen „einen UN-geführten, internationalen Prozess“ zur Befriedung Syriens unterstützen, so Merkel. „Letztendlich können wir die Flüchtlingsursachen nur richtig bekämpfen, wenn wir auch diese internationalen Krisen bewältigen.“

Wegen der Flüchtlingskrise wird die Europäische Union eine weitere Milliarde Euro zusätzlich bereitstellen. Das Geld solle unter anderem dem Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen zugute kommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/syrien-konflikt-merkel-fuer-gespraeche-mit-assad-88812.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen