Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frank-Walter Steinmeier

© über dts Nachrichtenagentur

05.05.2014

Steinmeier Lage in Ostukraine außer Kontrolle

„Es gibt Gruppierungen, die weder auf Kiew noch auf Russland hören.“

Berlin – Nach Ansicht von Außenminister Frank-Walter Steinmeier ist die Lage in der Ostukraine außer Kontrolle geraten. „Es gibt Gruppierungen, die weder auf Kiew noch auf Russland hören“, sagte er am Montagabend in der ZDF-Sendung „Was nun, Herr Steinmeier?“. „Wir haben hier mit erheblichen Eigendynamiken zu kämpfen.“ Dort herrsche ein Blutvergießen, das beendet werden müsse.

Steinmeier sprach sich dafür aus, die OSZE stärker in die Pflicht zu nehmen. Auch ein zweites Genfer Treffen zur Beilegung des Konflikts halte er für notwendig. „Ich kenne niemanden in der EU, der Streitkräfte schicken möchte“, so der Außenminister. Daher sei man auf diplomatische Gespräche angewiesen.

Am Montag waren bei Kämpfen in der ostukrainischen Stadt erneut mehrere Menschen ums Leben gekommen, darunter sowohl ukrainische Soldaten als auch pro-russische Separatisten. Zahlreiche Menschen wurden verletzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/steinmeier-lage-in-ostukraine-ausser-kontrolle-70859.html

Weitere Nachrichten

Alter Panzer in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Truppenverstärkung in Afghanistan stößt auf Schwierigkeiten

Im Kampf gegen islamistische Rebellen stößt die von der Nato geplante Entsendung von zusätzlichen Truppen nach Afghanistan auf Schwierigkeiten. Die so ...

Präsidentenlimousine "The Beast" in Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bund erteilt Erlaubnis für Waffeneinfuhr zu G20-Gipfel

Im Vorfeld des G20-Gipfels in Hamburg haben bereits sechs Staaten eine Waffenerlaubnis für das Sicherheitspersonal ihrer Delegationen beantragt - darunter ...

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Weitere Schlagzeilen