Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

EU-Fahnen

© über dts Nachrichtenagentur

24.08.2017

SPD-Politiker Lischka EU-Zahlungen an Türkei einfrieren

Das sei das Mindeste, was jetzt geschehen müsse.

Berlin – Der SPD-Innenexperte Burkhard Lischka hat gefordert, EU-Zahlungen an die Türkei einzufrieren.

„Mit Herrn Erdogan muss man in klaren deutschen Hauptsätzen reden“, sagte Lischka der „Heilbronner Stimme“ (Donnerstagsausgabe).

„Das bedeutet insbesondere, dass die Europäer gemeinsam die derzeit laufenden Verhandlungen zwischen der EU und der Türkei über eine Vertiefung der Zollunion aussetzen sollten, die EU-Beitrittsverhandlungen auf Eis legen und die vorgesehenen EU-Gelder für Rechtsstaatlichkeit und Demokratisierung für die Türkei im Umfang von 4,5 Milliarden Euro einfrieren.“ Das sei das Mindeste, was jetzt geschehen müsse, so Lischka.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/spd-politiker-lischka-eu-zahlungen-an-tuerkei-einfrieren-100823.html

Weitere Nachrichten

Tor des Himmlischen Friedens mit Bild von Mao Zedong

© über dts Nachrichtenagentur

Menschenschmuggel EU-Kommissar fordert von China Maßnahmen gegen Schleuser

Im Kampf gegen Menschenschmuggel auf dem Mittelmeer hat der zuständige EU-Innenkommissar Dimitris Avramopoulos mehr Einsatz von China gefordert. Er sagte ...

Sigmar Gabriel

© über dts Nachrichtenagentur

Differenzen Auswärtiges Amt weist türkische Kritik an Gabriel zurück

Das Auswärtige Amt hat die massive türkische Kritik an Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) deutlich zurückgewiesen. "Die Äußerungen meines Amtskollegen Ömer ...

Cem Özdemir

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Özdemir gegen türkische Lehrer an deutschen Schulen

Der Spitzenkandidat der Grünen für die Bundestagswahl, Cem Özdemir, hat sich dagegen ausgesprochen, dass Lehrer aus der Türkei in Deutschland unterrichten: ...

Weitere Schlagzeilen