Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

11.09.2010

Sofia Coppola bekommt “Goldenen Löwen” für “Somewhere”

Venedig – Die US-Regisseurin Sofia Coppola hat beim Filmfestival in Venedig den „Goldenen Löwen“ für ihren Film „Somewhere“ gewonnen. Die 39-Jährige setzte sich gegen 23 Mitkonkurrenten durch. Damit gewann die Tochter von Francis Ford Coppola den Hauptpreis des 67. Festivals.

„Somewhere“ ist ihr sechster Film, in dem sie die innere Leere eines Hollywoodstars beschreibt. 2003 hatte Coppola bereits mit „Lost in Translation“ eine ähnliche Thematik aufgegriffen. Coppola ist dem Publikum vor allem auch als Schauspielerin bekannt, unter anderem durch Rollen in „Der Pate“ oder „Star Wars“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/sofia-coppola-bekommt-goldenen-loewen-fuer-somewhere-14846.html

Weitere Nachrichten

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Rammstein neue Nummer eins der Album-Charts

Die deutsche Rockband Rammstein ist mit dem Konzertmitschnitt "Rammstein: Paris" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte ...

Mann mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Helene Fischer neue Nummer eins der Album-Charts

Helene Fischer steht mit ihrem Album "Helene Fischer" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die Toten ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Weitere Schlagzeilen