Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Schaar fordert Gesetz gegen Nutzerprofile im Internet

© dapd

15.03.2012

Datenschutz Schaar fordert Gesetz gegen Nutzerprofile im Internet

„Es kann nicht angehen, dass Unternehmen Profile ihrer Nutzer ohne deren Einwilligung erstellen“.

Osnabrück – Mit Blick auf den Weltverbrauchertag an diesem Donnerstag appelliert der Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar an die Bundesregierung, ein Gesetz gegen das Erstellen von Nutzerprofilen im Internet auf den Weg zu bringen. „Es kann nicht angehen, dass Unternehmen wie Google Profile ihrer Nutzer ohne deren Einwilligung erstellen“, sagte Schaar der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstagausgabe). Wie eine „informierte Einwilligung“ aussehen könne und wie lange Internetdienste Nutzerprofile speichern dürften, sollte gesetzlich fixiert werden.

Das Beispiel der vereinbarten freiwilligen Selbstverpflichtung etwa beim Angebot für den Geodatendienst von Google Street View zeige, dass damit gesetzliche Garantien nicht ersetzt werden könnten. „Diese Selbstverpflichtung ist auch ein Jahr danach noch nicht umgesetzt“, sagte Schaar. Er warnte davor, dass die sozialen Netzwerke Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) mit seinem Vorschlag für einen allgemeinen Verhaltenskodex schon bald „auflaufen“ lassen würden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/schaar-fordert-gesetz-gegen-nutzerprofile-im-internet-45807.html

Weitere Nachrichten

Model Girl Frau

© alphaspirit / 123RF Stockfoto

Studie Vorurteile gegenüber Online-Dating verschwinden

Unromantisch und nur etwas für Jüngere? Viele gängige Vorurteile über das Online-Dating sind offenbar unsinnig und längst widerlegt. Lediglich jeder fünfte ...

Google

© Robert Scoble / flickr.com, Lizenz: CC-BY

Dennis Snower Google und Facebook sollen mehr Steuern zahlen

Während Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) Facebook und andere soziale Netzwerke stärker für die Inhalte ihrer Seiten zur Verantwortung ziehen will, ...

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Gesetzentwurf W-Lan-Betreiber werden von allen Haftungsrisiken befreit

Die Bundesregierung will mit einem neuen W-Lan-Gesetz die Haftungsrisiken für Betreiber offener Funknetze weiter senken. Besitzer von Cafés oder Hotels ...

Weitere Schlagzeilen