Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Twitter-Nutzer an einem Computer

© über dts Nachrichtenagentur

21.03.2013

Twitter Kurznachrichtendienst feiert Geburtstag

Am 21. März 2006 gab es den ersten sogenannten Tweet.

San Francisco – Der Kurznachrichtendienst Twitter feiert am heutigen Donnerstag seinen siebten Geburtstag. Am 21. März 2006 hatte Twitter-Mitbegründer Jack Dorsey den ersten sogenannten Tweet über den Kurznachrichtendienst verschickt. Inzwischen wird Twitter von etwa 200 Millionen Menschen weltweit aktiv genutzt, pro Tag werden etwa doppelt so viele Posts veröffentlicht.

Insbesondere in der Promi-Welt erfreut sich der Kurznachrichtendienst großer Beliebtheit: Die weltweit meisten Follower hat der Sänger Justin Bieber. Über 35 Millionen Menschen lesen regelmäßig die Nachrichten des 19-Jährigen.

In Deutschland gilt Heidi Klum als „Twitter-Königin“: Fast 1,4 Millionen Nutzer des Kurznachrichtendienstes folgen dem Modell.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/san-francisco-kurznachrichtendienst-twitter-feiert-geburtstag-62257.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

DAV Anwaltverein warnt vor Cyberangriffen auf Großkanzleien

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Ulrich Schellenberg, hat vor Hacker-Angriffen auf Großkanzleien gewarnt. "Cyberangriffe sind eine Gefahr, ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Trump verstärkt Skepsis der Deutschen gegen US-Internetkonzerne

Die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten hat das Vertrauen der Deutschen in US-Internetkonzerne offenbar weiter verringert. Das geht aus einer Studie ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Geoblocking Mehrheit will Musik und Videos europaweit abrufen

64 Prozent der Verbraucher wollen Musik und Videos über die Landesgrenze hinaus europaweit abrufen können: Doch bislang sind zwei Drittel der ...

Weitere Schlagzeilen