Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

07.02.2011

Ronald S. Lauder fordert Israels Aufnahme in die Nato

New York – Der Präsident des Jüdischen Weltkongresses, Ronald S. Lauder, hat sich dafür ausgesprochen, Israel in die Nato aufzunehmen. Gerade vor dem Hintergrund der Umbruchprozesse in der arabischen Welt brauche Israel als einzige Demokratie im Nahen Osten Unterstützung, schrieb er in einem Beitrag für die Tageszeitung „Die Welt“. „Europa ist in der Pflicht und muss sagen, was genau es will. Wolkige Erklärungen zum Recht Israels auf Frieden und Sicherheit reichen da nicht länger aus. Weil nicht klar ist, wohin in der arabischen Welt die Reise geht, und weil der Iran weiter an einer Atombombe bastelt, braucht Israel belastbare Sicherheitsgarantien.

Dazu zählt, dass die europäischen Nato-Länder – und auch die Türkei – sich endlich dazu durchringen, den Staat Israel in das westliche Verteidigungsbündnis aufzunehmen“, schreibt Lauder. „Das wäre ein eindeutiges Zeichen, dass kein anderes Land es je wieder wagen sollte, Hand an Israel zu legen. Dieses Signal würde auf der ganzen Welt verstanden werden – auch in der islamischen.“ Ein solches Signal nicht zu geben hätte negative Folgen für Israel, so Lauder weiter: „Das Zaudern und die Unentschlossenheit des Westens wird Israels Feinde ermutigen, ihre Angriffe auf den jüdischen Staat weiter zu intensivieren.“

Als demokratisches, westliches Land gehöre Israel in die Nato, zumindest in deren politische Struktur, so Lauder: „Übrigens nicht nur zu seinem eigenen Schutz, sondern auch zum Schutz jener Werte, die nun auch in der arabischen Welt immer populärer werden.“ Auch der Friedensprozess werde so gestärkt, denn Israel werde nur dann Frieden mit seinen Nachbarn schließen, „wenn es sich darauf verlassen kann, dass es langfristig in sicheren Grenzen leben kann“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ronald-s-lauder-fordert-israels-aufnahme-in-die-nato-19742.html

Weitere Meldungen

Boris Johnson

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Johnson fordert Oppostion zu Misstrauensvotum auf

Am ersten Sitzungstag nach der Aufhebung der Parlamentspause hat der britische Premierminister Boris Johnson die Opposition zu einem Misstrauensvotum ...

Benjamin Netanjahu

© über dts Nachrichtenagentur

Israel Präsident beauftragt Netanjahu mit Regierungsbildung

Israels Präsident Reuven Rivlin hat den amtierenden israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu erneut mit der Regierungsbildung beauftragt. Das ...

Iran

© über dts Nachrichtenagentur

Iran-Konflikt Rohani lehnt weiterhin Verhandlungen mit den USA ab

Der iranische Präsident Hassan Rohani hat seine Ablehnung von Verhandlungen im Streit mit den USA um das iranische Atomprogramm bekräftigt. Für solche ...

Transkript Trump-Telefonat mit Ukraines Präsident veröffentlicht

Das Weiße Haus hat ein Transkript von einem im Juli geführten Telefonat des US-Präsidenten Donald Trump mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr ...

Antiisraelische Positionen Verfassungsschützer gehen gegen BDS-Bewegung vor

Die Verfassungsschützer von Bund und mehreren Ländern prüfen, ob die israelkritische Bewegung BDS als verfassungsfeindlich eingestuft werden muss. "BDS ...

SPD Maas fürchtet militärische Konfrontation mit dem Iran

Außenminister Heiko Maas (SPD) hat dafür geworben, mit dem Iran im Gespräch zu bleiben. "Keiner hat Interesse an einem Krieg", sagte Maas am Mittwoch im ...

USA Ex-Präsident Carter hält Trump für unfähig

Der ehemalige US-Präsident Jimmy Carter hält den amtierenden US-Präsidenten Donald Trump für unfähig. "Wir haben an der Spitze unserer Regierung mit Donald ...

Weltklimarat Meeresspiegel steigt immer schneller

Der Weltklimarat (IPCC) hat vor einer massiven Schädigung der Meere und Eismassen der Erde durch die die menschengemachte Erderwärmung gewarnt. Das geht ...

Russland-Sanktionen Mohring will Start von Abbau noch vor 2021

Thüringens CDU-Chef Mike Mohring fordert, noch vor 2021 mit dem Abbau der wegen der Ukraine-Krise verhängten Sanktionen gegen Russland zu beginnen. "In ...

USA Erste Schritte für Amtsenthebungsverfahren gegen Trump eingeleitet

Wegen Vorwürfen des Machtmissbrauches gegen US-Präsident Donald Trump haben die US-Demokraten erste Schritte für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren ...

SPD Schmid begrüßt Londoner Urteil gegen Parlamentspause

Der außenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Nils Schmid, hat das Londoner Urteil gegen den britischen Premierminister Boris Johnson und damit ...

UN-Generaldebatte Trump kritisiert Chinas Handelspolitik

US-Präsident Donald Trump hat die chinesische Handelspolitik kritisiert. Seit dem Eintritt in die Welthandelsorganisation (WTO) im Jahr 2001 habe China ...

UN-Generaldebatte Guterres fürchtet „großen Bruch“

UN-Generalsekretär António Guterres hat vor einem Bruch der Weltgesellschaft in zwei Teile gewarnt. "Ich fürchte die Möglichkeit eines großen Bruchs, dass ...

Zwangspause beendet Britisches Unterhaus tritt Mittwoch zusammen

Nach dem Urteil des Obersten Gerichtshofes wird das britische Unterhaus schon am Mittwoch wieder zusammentreten. Die Sitzung werde um 11:30 Uhr eröffnet, ...

Neue Schlappe für Johnson Zwangspause für unzulässig erklärt

Neue Schlappe für Großbritanniens Premier Boris Johnson im Brexit-Streit: Der Supreme Court hat die von der Regierung verordnete Zwangspause für das ...

SPD Maas fordert gemeinsame Lösungen bei internationalen Krisen

Außenminister Heiko Maas hat vor Beginn der UNO-Woche in New York multilaterale Lösungen für internationale Großkonflikte eingefordert. "Die Vereinten ...

Seenot-Gipfel EU-Staaten einigen sich auf Übergangslösung für Seenotrettung

Im Streit über die Verteilung von im Mittelmeer aus Seenot geretteten Flüchtlingen haben sich Deutschland, Frankreich, Italien und Malta auf eine ...

Verteidigungsausgaben Kramp-Karrenbauer will am Zwei-Prozent-Ziel festhalten

Vor einem Treffen mit ihrem US-Amtskollegen Mark Esper in Washington hat Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) deutlich gemacht, ...

Österreich Kurz plädiert für CO2-Zölle

Österreichs Ex-Kanzler und ÖVP-Spitzenkandidat Sebastian Kurz hat sich für die Einführung von CO2-Zöllen ausgesprochen. "Was wir uns auch wünschen würden ...

Grünen-Politiker Marquardt „Seehofer ist nicht berechenbar“

Die Grünen haben die Ankündigung von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), ein Viertel der im Mittelmeer aus Seenot geretteten Migranten aufzunehmen, ...

Bericht Italien lässt Flüchtlinge von „Ocean Viking“ an Land

Das Flüchtlingsboot "Ocean Viking" mit 182 Flüchtlingen an Bord wird von Italien aufgenommen. Die Erlaubnis erreichte das Schiff in der vergangenen Nacht: ...

Tschechien Babis sieht neue EU-Kommission als Erfolg für Osteuropa

Tschechiens Ministerpräsident Andrej Babis hat die Zusammensetzung der neuen EU-Kommission als Erfolg für Osteuropa bezeichnet. Das Personaltableau sei ein ...

Luxemburg Außenminister fordert neue EU-Seerettungsmission

Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn hat alle EU-Länder aufgefordert, sich an der Rettung von aus Seenot geretteten Migranten zu beteiligen und zugleich ...

EU-Asylpolitik Sea-Watch verlangt „Kurswechsel“

Vor dem Treffen von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) mit anderen EU-Innenministern auf Malta hat die Hilfsorganisation Sea-Watch die europäische ...

CSU EVP-Fraktionschef will EU-Migrationspakt mit Türkei verlängern

EVP-Fraktionschef Manfred Weber (CSU) fordert, den Flüchtlingsdeal zwischen der EU und der Türkei zu verlängern und die Zahlungen im Bedarfsfall künftig ...

Mitflug nicht erwünscht Merkel und AKK fliegen zeitgleich in getrennten Flugzeugen gen USA

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) fliegen zwei Tage nach der Verabschiedung des ...

UN-Klimagipfel Deutschland tritt Allianz für Kohleausstieg bei

Deutschland tritt an diesem Sonntag der internationalen Allianz für den Kohleausstieg bei. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) will den Beitritt am ...

Linke Ramelow unterstützt Seehofers Flüchtlingspolitik

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) stützt den flüchtlingspolitischen Kurs von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). "Ich begrüße jeden ...

Grüne Göring-Eckardt fürchtet Blamage bei UN-Klimagipfel

Deutschland droht nach Ansicht der Vorsitzenden der Grünen-Bundestagsfraktion, Katrin Göring-Eckardt, bei dem Auftritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel ...

Bericht EU-Rechtsausschuss befasst sich mit von der Leyens Kommissaren

Vor den Anhörungen der Anwärter für die nächste EU-Kommission wächst die Kritik am Team der neuen Präsidentin Ursula von der Leyen. Es gibt bereits gegen ...

Ostsee-Pipeline Oppermann fürchtet US-Sanktionen gegen Nord Stream 2

Nach politischen Gesprächen in Washington hat Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann (SPD) vor US-Sanktionen gegen das Ostsee-Pipeline-Projekt Nord ...

Bericht Bundesregierung will EU-Budget deckeln

Die Bundesregierung will laut eines Medienberichts das EU-Budget für die Jahre 2021 bis 2027, den sogenannten mittelfristigen Finanzrahmen (MFR), bei einem ...

Bericht Bundesländer mehrheitlich für Pflicht-Tierwohllabel

Die Bundesländer lehnen die Pläne der Bundesregierung für ein freiwilliges Tierwohllabel mehrheitlich ab. In der Bundesratssitzung am heutigen Freitag ...

Weitere Nachrichten