Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Putin verteidigt Ergebnis der Parlamentswahl

© kremlin.ru, Lizenz: dts-news.de/cc-by

15.12.2011

Russland Putin verteidigt Ergebnis der Parlamentswahl

Ergebnisse der Wahlen reflektierten die wahren Kräfteverhältnisse.

Moskau – Der russische Ministerpräsident Wladimir Putin hat das Ergebnis der umstrittenen Parlamentswahl von Anfang Dezember verteidigt.

„Meiner Meinung nach reflektieren die Ergebnisse der Wahlen fraglos die wahren Kräfteverhältnisse im Land“, sagte Putin im Staatsfernsehen. Den Kremlgegnern und Demonstranten warf der Regierungschef vor, im Land Chaos zu stiften. Die Opposition würde in jedem Land behaupten, Wahlen seien nicht fair gewesen, so Putin weiter.

Seit der Parlamentswahl am 4. Dezember, bei der Putins Partei „Einiges Russland“ Verluste hinnehmen musste, haben in Russland Zehntausende gegen das Ergebnis demonstriert. Die Opposition und internationale Beobachter kritisieren massive Wahlmanipulationen. Putin hingegen warf der Opposition vor, den Demonstranten Geld für die Teilnahme an Kundgebungen gezahlt zu haben.

Putin will sich im März 2012 erneut zum russischen Präsident wählen lassen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/putin-verteidigt-ergebnis-der-parlamentswahl-31397.html

Weitere Nachrichten

Finanzamt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundessteuerberaterkammer will Abschaffung der Abgeltungsteuer

Die Bundessteuerberaterkammer wird auf ihrer am Montag beginnenden Jahrestagung in München die Abschaffung der Abgeltungsteuer fordern. Das berichtet das ...

Peer Steinbrück

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Seeheimer verurteilen Steinbrücks Schulz-Kritik

Auch der konservative Flügel innerhalb der SPD, der Seeheimer Kreis, zu dem sich auch Ex-Finanzminister Peer Steinbrück zählte, weist dessen Kritik am ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Bierzelt-Rede Merkel kritisiert USA nach G7-Gipfel scharf

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach dem G7-Gipfel auf Sizilien die US-Regierung scharf kritisiert. Die Zeiten, in denen Deutschland sich auf andere ...

Weitere Schlagzeilen