Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Checkpoint in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

20.02.2014

Pro Asyl Keine Obergrenzen für syrische Flüchtlinge

Nur das Kontingent zu erhöhen sei nicht ausreichend.

Berlin – Pro Asyl hat an die Innenminister von Bund und Ländern appelliert, die Aufnahme von syrischen Flüchtlingen nicht mehr zu begrenzen.

„Wir fordern, dass Angehörige von Syrern, die hier leben, ohne Wenn und Aber einreisen dürfen“, sagte der Geschäftsführer von Pro Asyl, Günther Burkhardt, der „Frankfurter Rundschau“ (Donnerstagausgabe) angesichts von Klagen der Bundesländer, dass der Andrang der Flüchtlinge die Erwartungen übersteige.

Nur das Kontingent zu erhöhen hält die Flüchtlingsorganisation nicht für ausreichend. Das Bundesinnenministerium und die Länder sollten die Lage in Syrien als außergewöhnliche Härte einstufen, dann sei der Zuzug von Angehörigen deutlich leichter und werde nicht mehr begrenzt, so Burkhardt.

Er forderte darüber hinaus, keine Syrer mehr abzuschieben, die über sichere Drittstaaten nach Deutschland gekommen sind. „Wenn man grundsätzlich Syrer wegen des Bürgerkriegs aufnehmen möchte, dann darf man das nicht davon abhängig machen, über welches Land sie nach Deutschland eingereist sind.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/pro-asyl-keine-obergrenzen-fuer-syrische-fluechtlinge-69362.html

Weitere Nachrichten

Alter Panzer in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Truppenverstärkung in Afghanistan stößt auf Schwierigkeiten

Im Kampf gegen islamistische Rebellen stößt die von der Nato geplante Entsendung von zusätzlichen Truppen nach Afghanistan auf Schwierigkeiten. Die so ...

Präsidentenlimousine "The Beast" in Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bund erteilt Erlaubnis für Waffeneinfuhr zu G20-Gipfel

Im Vorfeld des G20-Gipfels in Hamburg haben bereits sechs Staaten eine Waffenerlaubnis für das Sicherheitspersonal ihrer Delegationen beantragt - darunter ...

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Weitere Schlagzeilen