Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

Barack Obama

© über dts Nachrichtenagentur

Südafrika Obama bezeichnet Mandela als Vorbild

Ein Besuch im Krankenhaus wurde kurzfristig abgesagt.

Pretoria – US-Präsident Barack Obama hat in Südafrika den Nobelpreisträger und ehemaligen südafrikanischen Präsidenten Nelson Mandela als Vorbild bezeichnet. Ein Besuch im Krankenhaus wurde kurzfristig aber abgesagt, weil Mandelas Zustand weiterhin kritisch sein soll. Statt dessen traf Obama mit dem amtierenden Staatschef Zuma zusammen und sprach über Wirtschaftsfragen.

„Herr Präsident, Sie kommen zur richtigen Zeit, denn Afrika blüht auf“, sagte Zuma zur Begrüßung Obamas. Der bezeichnete Südafrika im Gegenzug als Beweis dafür, dass Nelson Mandelas Ideale von Freiheit und Menschenwürde gesiegt hätten.

Zuma bewarb Südafrika als strategischen Partner der Vereinigten Staaten, weil das Land „für Stabilität“ stehe.

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de - 29.06.2013Drücken Sie die Tasten für weitere Artikel

URL zum Artikel: https://newsburger.de/pretoria-obama-bezeichnet-mandela-als-vorbild-63551.html

Das könnte Sie auch interessieren
Barack Obama

© über dts Nachrichtenagentur

Angriff auf Klinik Obama entschuldigt sich bei „Ärzte ohne Grenzen“

US-Präsident Barack Obama hat sich in einem Telefonat für den Angriff auf das Provinzkrankenhaus in der afghanischen Stadt Kundus bei der Organisation ...

Barack Obama

© über dts Nachrichtenagentur

USA Widerstand gegen Obamas Klima-Plan

Gegen den Klima-Plan von US-Präsident Barack Obama formiert sich Widerstand: Zahlreiche US-Bundesstaaten wollen vor Gericht ziehen, um den Plan zu stoppen, ...

Barack Obama

© über dts Nachrichtenagentur

Rede vor den Vereinten Nationen Obama gibt Fehler im Nahen Osten zu

US-Präsident Barack Obama hat Fehler im Nahen Osten zugegeben. In Libyen beispielsweise habe man zwar einen Tyrannen entfernt, aber dadurch ein Vakuum ...