Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

Barack Obama

© über dts Nachrichtenagentur

29.06.2013

Südafrika Obama bezeichnet Mandela als Vorbild

Ein Besuch im Krankenhaus wurde kurzfristig abgesagt.

Pretoria – US-Präsident Barack Obama hat in Südafrika den Nobelpreisträger und ehemaligen südafrikanischen Präsidenten Nelson Mandela als Vorbild bezeichnet. Ein Besuch im Krankenhaus wurde kurzfristig aber abgesagt, weil Mandelas Zustand weiterhin kritisch sein soll. Statt dessen traf Obama mit dem amtierenden Staatschef Zuma zusammen und sprach über Wirtschaftsfragen.

„Herr Präsident, Sie kommen zur richtigen Zeit, denn Afrika blüht auf“, sagte Zuma zur Begrüßung Obamas. Der bezeichnete Südafrika im Gegenzug als Beweis dafür, dass Nelson Mandelas Ideale von Freiheit und Menschenwürde gesiegt hätten.

Zuma bewarb Südafrika als strategischen Partner der Vereinigten Staaten, weil das Land „für Stabilität“ stehe.

Empfehlen: Unterstützen Sie uns, wenn Ihnen der Artikel gefallen hat.

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.deDrücken Sie die Tasten für weitere Artikel

URL zum Artikel: https://newsburger.de/pretoria-obama-bezeichnet-mandela-als-vorbild-63551.html

Das könnte Sie auch interessieren
Stephan Weil SPD

© Axel Hindemith / gemeinfrei

Ministerpräsident Weil Hannover kurzzeitig „Zentrum der Weltpolitik“

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat den für Montag geplanten Sondergipfel in Hannover begrüßt: "Wir freuen uns über den internationalen ...

Barack Obama am 10.09.2014

© über dts Nachrichtenagentur

USA Obama will Pipeline-Projekt „Keystone XL“ ablehnen

US-Präsident Barack Obama will keine Genehmigung für das Pipeline-Projekt "Keystone XL" erteilen. Die 1.900 Kilometer lange Pipeline diene nicht den ...

Angela Merkel und Wladimir Putin

© über dts Nachrichtenagentur

Forbes Merkel nach Putin mächtigste Person der Welt

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist laut der aktuellen Rangliste des US-Magazins "Forbes" nach dem russischen Präsidenten Wladimir Putin die mächtigste ...