Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel schaut skeptisch

© über dts Nachrichtenagentur

10.03.2015

Politologe Unions-Mehrheit gegen Merkels Griechenland-Politik möglich

Der Politologe sprach von einer grotesken Situation.

Berlin – Sollte der Bundestag im Sommer wieder über neue Hilfen für Griechenland abstimmen, könnte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) nach Einschätzung des Passauer Politikwissenschaftlers Heinrich Oberreuter eine Niederlage erleiden.

„Im Sommer, wenn es wirklich um Substantielles geht und die griechischen Spielernaturen die Lage ausreizen, könnte die Kluft zwischen dem Unions-Wirtschaftsflügel und der Kanzlerin dramatischer werden und mehr Anhänger gewinnen“, sagte Oberreuter dem „Handelsblatt“ (Online-Ausgabe).

Der Politologe sprach von einer grotesken Situation: Im Rahmen vermeintlicher Vernunft ließen sich „stimmführende Regierungen am Nasenring vorführen“ mit dem Ergebnis, dass offensichtlich derjenige „Durchsetzungskraft für seine Egoismen“ gewinne, der Recht und Anstand nicht achte. „Dagegen sollten sich eigentlich auch im Parlament Mehrheiten mobilisieren lassen, weil es sonst um die Mehrheit an der Wahlurne düster wird.“

Hierin liege die Herausforderung für die Union, so Oberreuter. Das Griechenland-Thema sei „durchaus eine potentielle Wurzel für eine wachsende Widerstandsströmung gegen Merkels Politik angeblicher Alternativlosigkeit“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/politologe-unions-mehrheit-gegen-merkels-griechenland-politik-moeglich-80049.html

Weitere Nachrichten

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Sahra Wagenknecht Linke

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Wagenknecht warnt vor Eskalation im Verhältnis zu Russland

Die Linksfraktion im Bundestag fordert mit Blick auf Nato und EU "ein Ende der neuen Rüstungsspirale sowie der Sanktions- und Konfrontationspolitik ...

Spähpanzer Luchs

© Darkone / CC BY-SA 2.0

Militärausgaben SPD nennt Zwei-Prozent-Ziel der Nato abenteuerlich

Die Forderung der Nato, zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Verteidigungszwecke auszugeben, hält die SPD für abenteuerlich. Im Gespräch mit ...

Weitere Schlagzeilen