Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

08.06.2011

Philosoph Precht kritisiert deutsche TV-Talkshows

Köln – Der Philosoph und Autor Richard David Precht hat deutsche TV-Talkshows kritisiert. Er sähe gerne weniger Politiker und mehr Experten in Talkshows, sagte Precht dem „Kölner Stadt- Anzeiger“. Der Grund dafür, dass immer dieselben Experten im Fernsehen zu sehen sind, sei „dass die meisten sehr intelligenten Menschen nicht in der Lage sind, ihre Hauptthese in einer Minute griffig zu formulieren. So wie das Talk-Format gestrickt ist, gibt es vielen keine Chance.“

Precht werde häufig Arroganz und Eitelkeit nachgesagt. „Wenn sie einen Blick in meinen Kleiderschrank werfen, werden sie das mit der Eitelkeit nicht bestätigt finden. Und Arroganz? Das ist ein aus der Distanz geborenes Bild, vermittelt durch Talkshow- Auftritte“, so der Autor.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/philosoph-precht-kritisiert-deutsche-tv-talkshows-21326.html

Weitere Nachrichten

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Mario Gomez 2011 DFB

© Steindy / CC BY-SA 3.0

Top-Quote des Jahres 28,32 Millionen Zuschauer sahen Deutschland – Italien

Mit großer Spannung war das Viertelfinale Deutschland - Italien erwartet worden. Und das Spiel hielt, was es versprach: Unentschieden nach 90 Minuten, ...

Weitere Schlagzeilen