Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Papst Benedikts „Wort zum Sonntag im Saarland am beliebtesten

© dts Nachrichtenagentur

19.09.2011

Papst Papst Benedikts „Wort zum Sonntag“ im Saarland am beliebtesten

Baden-Baden – Die Fernsehansprache von Papst Benedikt XVI. am Samstagabend fand im Saarland den größten Zuspruch. Das ergab eine Sonderauswertung des Marktforschungsinstituts „Media Control“ am Montag.

Demnach rangierte der Marktanteil im Saarland bei 22,4 Prozent. Insgesamt sahen 2,36 Millionen Zuschauer ab drei Jahren (Marktanteil: 12,2 Prozent) das „Wort zum Sonntag“ des Papstes um 23.22 Uhr. Ebenfalls hohe Werte erreichten Schleswig-Holstein (19,0 Prozent), Sachsen-Anhalt (16,9 Prozent) und Niedersachsen (15,4 Prozent). Am geringsten war das Zuschauerinteresse dagegen in Thüringen (3,3 Prozent), Berlin (8,6 Prozent) und Mecklenburg-Vorpommern (8,8 Prozent).

Bei einem Blick auf die Altersgruppen überwogen die älteren weiblichen Zuschauerinnen ab 65 Jahre. Sie stellten mit 870.000 die größte Publikumsgruppe, gefolgt von 540.000 Männern gleichen Alters. Auffällig war zudem, dass der Papst bei Twens stärker punktete als bei Zuschauern zwischen 30 und 39 Jahren. So versammelten sich rund 90.000 20- bis 29-Jährige vor den Bildschirmen, aber nur 70.000 30- bis 39-Jährige.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/papst-benedikts-wort-zum-sonntag-im-saarland-am-beliebtesten-28250.html

Weitere Nachrichten

Fernsehzuschauer mit einer Fernbedienung

© über dts Nachrichtenagentur

Sportrechte ZDF will mit anderen Interessenten zusammenarbeiten

Das öffentlich-rechtliche ZDF will künftig beim Erwerb von wichtigen Sportrechten mit anderen Interessenten wie der Deutschen Telekom oder Amazon ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Frank Elstner 2005

© THOMAS~commonswiki / CC BY-SA 3.0

Frank Elstner Zu viele Nachahmer am Werk

Der TV-Produzent Frank Elstner (74) sieht ein Grundproblem des Fernsehens darin begründet, dass die Mehrheit derjenigen, die Fernseherfolg zu verantworten ...

Weitere Schlagzeilen