Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

08.03.2015

Offener Brief an Merkel Prominente rufen zu Engagement für Frauen und Mädchen auf

„Armut ist sexistisch.“

Berlin – Sängerin Lady Gaga, Oskar-Preisträgerin Meryl Streep und Facebook-Chefin Sheryl Sandberg haben mit 32 weiteren prominenten Frauen einen offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) verfasst: Darin fordern sie, Verbesserungen für Frauen und Mädchen in den Mittelpunkt der weltweiten Entwicklungsarbeit und der deutschen G7-Präsidentschaft zu rücken, berichtet die „Welt am Sonntag“.

„Armut ist sexistisch“, schreiben sie. Frauen hätten besonders zu leiden unter Rechtsunsicherheit, schlechten Gesundheits- und Bildungssystemen auf der Welt. Deutschland führt in diesem Jahr die Gruppe der sieben bedeutendsten Industrienationen an.

Auf der Agenda steht unter anderem ein Dialog mit Afrika. Im Sommer will die UNO neue Millennium-Entwicklungsziele bis zum Jahr 2030 festschreiben – „ein historisches Jahr“, heißt es der Zeitung zufolge in dem Brief.

„Mütter investieren in ihre Töchter und Söhne und stärken das Gemeinwesen“, so Facebook-Chefin Sandberg, die die Kampagnenorganisation One im Kampf gegen die weltweite Armut unterstützt. „Wenn wir ihnen helfen, geht es allen besser.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/offener-brief-an-merkel-prominente-rufen-zu-engagement-fuer-frauen-und-maedchen-auf-79914.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen