Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Barack Obama

© über dts Nachrichtenagentur

16.01.2015

Obama Scheitern der Atomverhandlungen mit Iran wahrscheinlich

Es müsse dennoch weiterhin an einer diplomatischen Lösung gearbeitet werden.

Washington – US-Präsident Barack Obama hält ein Scheitern der Atomverhandlungen mit dem Iran für wahrscheinlich. Die Chancen, dass ein Abkommen erzielt werden könne, lägen bei weniger als 50 Prozent, sagte Obama nach einem Treffen mit dem britischen Premierminister David Cameron am Freitag in Washington. Es bestünden zahlreiche Differenzen in vielen Bereichen.

Es müsse dennoch weiterhin an einer diplomatischen Lösung gearbeitet werden. Neue Sanktionen gegen den Iran könnten dies allerdings gefährden. Sollte der US-Kongress weitere Strafmaßnahmen gegen den Iran beschließen, werde er daher sein Veto einlegen, erklärte der US-Präsident.

Am Sonntag sollen die Atomverhandlungen zwischen dem Iran und den fünf UN-Vetomächten USA, Großbritannien, Frankreich, Russland und China sowie Deutschland in Genf fortgesetzt werden.

Das angestrebte Abkommen sieht eine friedliche Nutzung der Nukleartechnologie im Iran vor, eine Entwicklung von Atomwaffen im Land soll jedoch verhindert werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/obama-scheitern-der-atomverhandlungen-mit-iran-wahrscheinlich-76806.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen