Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Obama und Netanjahu

© Amos Ben Gershom über dpa

07.04.2015

Obama Iran muss Israel für Atom-Deal nicht anerkennen

Es wäre eine “fundamentale Fehleinschätzung”.

Washington – Eine Atom-Vereinbarung des Westens mit dem Iran muss laut US-Präsident Barack Obama nicht zur Bedingung haben, dass Teheran das Existenzrecht Israels anerkennt.

Es wäre eine „fundamentale Fehleinschätzung“, dies zur Voraussetzung für ein Abkommen zu machen, sagte Obama in einem Interview des US-Radiosenders NPR, das ausgestrahlt wurde.

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hatte jüngst erstmals gefordert, ein Abkommen müsse Irans Anerkennung des israelischen Staates enthalten. Die USA wollten zwar im Prinzip auch, dass der Iran Israel anerkenne, sagte Obama. Aber eine solche Forderung zum Gegenstand der Verhandlungen zu machen wäre gleichbedeutend damit zu sagen, man unterzeichne keinen Deal, wenn sich das iranische Regime nicht vollständig wandele. 

Man wolle den Iran daran hindern, eine Atomwaffe zu bauen, weil sich das Regime eben gerade nicht ändere. „Das ist ein guter Deal, wenn man bedenkt, dass der Iran in unnachgiebiger Opposition zu den USA und dem Westen und unseren Werten steht.“ Er hoffe, dass das Abkommen die moderaten Kräfte innerhalb des Landes stärke.

Bei der am Donnerstag erzielten Atom-Vereinbarung der UN-Vetomächte plus Deutschland mit dem Iran handelt es sich um Eckpunkte für ein endgültiges Abkommen, dass bis zum 30. Juni geschlossen werden soll. Obama betonte, dass bis dahin noch viele Details zu kären seien. „Wir müssen sehr hart arbeiten, um den Deal abzuschließen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/obama-iran-muss-israel-fuer-atom-deal-nicht-anerkennen-81694.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen