Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Neue Senderchefin: Karola Wille als neue MDR-Intendantin nominiert

© dts Nachrichtenagentur

09.10.2011

MDR Neue Senderchefin: Karola Wille als neue MDR-Intendantin nominiert

Gera – Die bisherige stellvertretende MDR-Intendantin Karola Wille soll neue Senderchefin werden. Wie der Sender am Sonntag mitteilte, habe der MDR-Verwaltungsrat Wille am Sonntag auf seiner Sondersitzung in Gera in geheimer Wahl einstimmig als Kandidatin für das Amt des Intendanten nominiert. Wille muss jedoch noch vom Rundfunkrat mit Zwei-Drittel-Mehrheit gewählt werden. Die Wahl wird voraussichtlich am 23. Oktober 2011 stattfinden, hieß es weiter.

Wille ist seit 1991 beim MDR, seit 1996 als Juristische Direktorin und seit 2003 als Vertreterin des Intendanten tätig. Die Neuwahl des MDR-Intendanten war notwendig geworden, weil Amtsinhaber Udo Reiter zum 31. Oktober ausscheidet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/neue-senderchefin-karola-wille-als-neue-mdr-intendantin-nominiert-29352.html

Weitere Nachrichten

Fernsehzuschauer mit einer Fernbedienung

© über dts Nachrichtenagentur

Sportrechte ZDF will mit anderen Interessenten zusammenarbeiten

Das öffentlich-rechtliche ZDF will künftig beim Erwerb von wichtigen Sportrechten mit anderen Interessenten wie der Deutschen Telekom oder Amazon ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Frank Elstner 2005

© THOMAS~commonswiki / CC BY-SA 3.0

Frank Elstner Zu viele Nachahmer am Werk

Der TV-Produzent Frank Elstner (74) sieht ein Grundproblem des Fernsehens darin begründet, dass die Mehrheit derjenigen, die Fernseherfolg zu verantworten ...

Weitere Schlagzeilen