Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Australian Open: Nadal bezwingt Federer und erreicht Finale

© dapd

26.01.2012

Tennis Australian Open: Nadal bezwingt Federer und erreicht Finale

Gegner wird erst am Montag ermittelt.

Melbourne – Der Spanier Rafael Nadal hat seinen langjährigen Konkurrenten Roger Federer im Halbfinale der Australian Open geschlagen und zum zweiten Mal das Endspiel in Melbourne erreicht. Nadal, der Sieger von 2009, gewann am australischen Nationalfeiertag die Revanche des damaligen Finales gegen den Schweizer mit 6:7 (5:7), 6:2, 7:6 (7:5), 6:4 nach 3:41 Stunden.

Nadals Gegner am Sonntag ermitteln im zweiten Halbfinale am Freitag Titelverteidiger Novak Djokovic aus Serbien und der Brite Andy Murray. Nadal hat zehn Grand-Slam-Titel gewonnen und seinen Matchrekord gegen Federer auf 18:9 ausgebaut. Bei Grand-Slam-Turnieren steht es jetzt 8:2 für den 25-Jährigen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nadal-bezwingt-federer-und-erreicht-finale-der-australian-open-36382.html

Weitere Nachrichten

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Nach Pfeifkonzert DFB stellt Halbzeitshow auf den Prüfstand

Der Deutsche Fußball Bund (DFB) stellt nach der massiven Kritik am Auftritt von Sängerin Helene Fischer die Halbzeitshow beim DFB-Pokalfinale in Berlin auf ...

RheinEnergieStadion Köln

© Sascha Brück / CC BY-SA 3.0

1. Bundesliga 1. FC Köln prüft Bau eines Olympiastadions

Der Fußball-Bundesligist 1. FC Köln prüft den Bau eines Stadions für eine nordrhein-westfälische Bewerbungskampagne um die Olympischen Spiele 2028. Dies ...

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Weitere Schlagzeilen