Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

18.06.2017

Nachruf Gorbatschow würdigt Helmut Kohl

„Zweifelsohne eine herausragende Persönlichkeit.“

Berlin – Der letzte Staatspräsident der Sowjetunion, Michail Gorbatschow, hat die Lebensleistung des verstorbenen Altbundeskanzlers Helmut Kohl in einem Nachruf gewürdigt.

„Zweifelsohne eine herausragende Persönlichkeit, die eine deutliche Spur in der deutschen, europäischen und Weltgeschichte hinterlässt“, schreibt Gorbatschow in der „Bild am Sonntag“. „Die Deutschen nennen Helmut Kohl den `Kanzler der Einheit`. Das ist richtig und gerechtfertigt.“

Gorbatschow würdigte Helmut Kohl vor allem wegen seines Engagements für die deutsch-russischen Beziehungen. „Helmut Kohl zeigte immer großes und tiefgehendes Interesse an Russland, an dessen Geschichte und an den russisch-deutschen Beziehungen.“

Der ehemalige Staatspräsident der UdSSR resümierte über seinen langjährigen Freund: „Helmut Kohl – der Name dieses herausragenden deutschen Staatsmannes wird immer im Gedächtnis seiner Landsleute und aller Europäer bleiben.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/nachruf-gorbatschow-wuerdigt-helmut-kohl-98300.html

Weitere Nachrichten

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

CDU McAllister fordert schnellen Brexit

Zum zügigen Handeln in Sachen Brexit hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, David McAllister, die britische Regierung ...

Weitere Schlagzeilen