Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

n-tv zeigt Doku über Entstehung

© dapd

10.02.2012

Gerhard-Richter-Retrospektive n-tv zeigt Doku über Entstehung

Dafür sind 140 Gemälde und fünf Skulpturen des Künstlers ausgewählt worden.

Berlin – Der Fernsehsender n-tv zeigt eine Dokumentation über Planung, Aufbau und Eröffnung der aktuellen Gerhard-Richter-Retrospektive in Berlin. Dafür seien 140 Gemälde und fünf Skulpturen des Künstlers ausgewählt worden, die einen umfassenden Einblick sein vielschichtiges Werk aus fünf Jahrzehnten geben, teilte der Sender am Freitag in Köln mit.

Nach Senderangaben geht die Doku Fragen nach, welche Menschen hinter in dem Kunstspektakel zu Ehren von Richters 80. Geburtstag stehen und warum Richter als derzeit teuerster lebender Künstler gefeiert wird. Die Sendung “Gerhard Richter – Logistik einer Ausstellung” ist am 14. Februar um 16.30 Uhr und am 19. Februar um 14.10 Uhr sowie um 18.30 Uhr zu sehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/n-tv-zeigt-doku-ueber-entstehung-39362.html

Weitere Nachrichten

Fernsehzuschauer mit einer Fernbedienung

© über dts Nachrichtenagentur

Sportrechte ZDF will mit anderen Interessenten zusammenarbeiten

Das öffentlich-rechtliche ZDF will künftig beim Erwerb von wichtigen Sportrechten mit anderen Interessenten wie der Deutschen Telekom oder Amazon ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Frank Elstner 2005

© THOMAS~commonswiki / CC BY-SA 3.0

Frank Elstner Zu viele Nachahmer am Werk

Der TV-Produzent Frank Elstner (74) sieht ein Grundproblem des Fernsehens darin begründet, dass die Mehrheit derjenigen, die Fernseherfolg zu verantworten ...

Weitere Schlagzeilen