Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

27.02.2015

"metered model" „Süddeutsche Zeitung“ wird im Internet kostenpflichtig

Zunächst sollen voraussichtlich zehn Texte pro Woche kostenlos abrufbar sein.

München – Die „Süddeutsche Zeitung“ wird ab Ende März im Internet kostenpflichtig: Von da an werden Inhalte auf der Website des Blattes nach dem sogenannten „metered model“ abgerechnet, das auch die „New York Times“ verwendet, berichtet der „Spiegel“.

Zunächst sollen voraussichtlich zehn Texte pro Woche kostenlos abrufbar sein. Wer mehr lesen wolle, müsse das Digital-Abo „SZ plus“ für knapp 30 Euro pro Monat abschließen oder einen Tagespass kaufen. Im Laufe der Zeit soll die Zahl der frei lesbaren Artikel weiter sinken.

Mit Start des Bezahlangebotes landen um 19:00 Uhr alle Texte aus der gedruckten Zeitung des nächsten Tages auf der Website, schreibt der „Spiegel“ weiter. Besonders exklusive Inhalte – Interviews oder Lesestücke der Seite drei sollen in jedem Fall zahlenden Lesern vorbehalten bleiben; auch soll es komplett frei abrufbare Texte geben, etwa Agenturmeldungen.

„Wir sind zuversichtlich, unsere Leser davon überzeugen zu können, dass man für journalistische Qualität auch im Netz bezahlen muss“, sagte Wolfgang Krach, stellvertretender „SZ“-Chefredakteur.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/muenchen-sueddeutsche-zeitung-wird-im-internet-kostenpflichtig-79400.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

DAV Anwaltverein warnt vor Cyberangriffen auf Großkanzleien

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Ulrich Schellenberg, hat vor Hacker-Angriffen auf Großkanzleien gewarnt. "Cyberangriffe sind eine Gefahr, ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Trump verstärkt Skepsis der Deutschen gegen US-Internetkonzerne

Die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten hat das Vertrauen der Deutschen in US-Internetkonzerne offenbar weiter verringert. Das geht aus einer Studie ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Geoblocking Mehrheit will Musik und Videos europaweit abrufen

64 Prozent der Verbraucher wollen Musik und Videos über die Landesgrenze hinaus europaweit abrufen können: Doch bislang sind zwei Drittel der ...

Weitere Schlagzeilen