Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Sparkasse

© über dts Nachrichtenagentur

19.10.2014

Mobiles Bezahlen Sparkassen wollen mit Apple zusammenarbeiten

„Wenn die Banken sich mit Apple verbünden, treiben sie ein Spiel mit dem Beelzebub.“

Berlin – Die deutschen Sparkassen wollen beim mobilen Bezahlen mit dem Technologieriesen Apple zusammenarbeiten, der in den USA demnächst sein neues System Apple Pay startet. Für den Fall einer Einführung in Deutschland hat der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) sich vorsichtshalber schon einmal bei dem Konzern in den USA gemeldet, berichtet der „Spiegel“.

„Wenn das System in Deutschland eingeführt wird, kommt Apple an den Sparkassen nicht vorbei“, sagte DSGV-Expertin Sibylle Strack. „Wir wären an einer Zusammenarbeit sehr interessiert.“

Mehrere US-Großbanken kooperieren bereits mit dem Technologiekonzern. Rüdiger Filbry, Partner bei der Beratungsgesellschaft BCG, hält den Flirt der Finanzkonzerne mit Apple allerdings für riskant. „Wenn die Banken sich mit Apple verbünden, treiben sie ein Spiel mit dem Beelzebub.“

Apple werde versuchen, über den Zahlungsverkehr hinaus noch mehr Bankgeschäft an sich zu ziehen. Kernziel der Banken müsse sein, „sich als Gruppe im Zahlungsverkehr gegen Angebote von außen abzuschotten.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/mobiles-bezahlen-sparkassen-wollen-mit-apple-zusammenarbeiten-73853.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Bitkom Rohleder kritisiert Gesetz gegen Hass im Netz

Mit Kritik hat Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder auf die Einigung von Union und SPD zum Gesetz gegen Hass im Netz reagiert: "Ob es der Politik ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage 29 Prozent nutzen kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste

29 Prozent der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren schauen Spielfilme und Serien über kostenpflichtige Video-Streaming-Dienste. Das ist das Ergebnis ...

Pokémon-Go-Spieler

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Junge Deutsche verbringen täglich sieben Stunden im Internet

Junge Deutsche verbringen täglich fast sieben Stunden im Internet. Das ist dreimal so viel wie ältere Bundesbürger, wie aus einer Studie der ...

Weitere Schlagzeilen