Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ankara Türkei

© Charismaniac / CC BY-SA 3.0

16.07.2016

Linkenpolitiker Bundesregierung muss endlich Türkei-Politik ändern

Leidig: Putschversuch stärkt Erdogan.

Berlin – Die linke Bundestagsabgeordnete Sabine Leidig hat den Putschversuch von Teilen des Militärs in der Türkei verurteilt. Damit sei „niemandem geholfen – außer Erdogan, der gestärkt aus dieser Gewaltaktion hervorgeht“, sagte sie der in Berlin erscheinenden Tageszeitung „neues Deutschland“ (Onlineausgabe). Eine „notwendige demokratische Umgestaltung kann und muss aus der Bevölkerung kommen“.

Leidig forderte die Bundesregierung auf, „endlich die unselige militärische Zusammenarbeit mit der Türkei“ zu beenden. Vor allem der menschenrechtswidrige Flüchtlingsdeal müsste gestoppt werden.

Der Europaexperte der Linkspartei, Dominic Heilig, erinnerte an die „massive autoritäre und repressive Wende“, die Erdogan eingeleitet habe und die zur „Verfolgung der politischen Opposition, dem gewaltsamen Vorgehen gegen die Zivilgesellschaft und der massiven Einschränkung der Pressefreiheit und Einschüchterung von Journalisten“ führte. „Dennoch gibt es keinen Grund den Putschversuch zu unterstützen oder zu begrüßen“. Ein Militärputsch bleibe ein Putsch des Militärs, so Heilig.

Seiner Ansicht nach deutet nun alles darauf hin, dass Erdogan und seine Regierung staatliche Institutionen weiter nach ihrem Willen kontrollieren, umbauen und ausrichten werden. Das sei „gefährlich und tödlich“, so Heilig gegenüber „neues Deutschland“. Stattdessen müsse „endlich ein friedlicher Dialog der staatlichen Institutionen mit zivilgesellschaftlichen Akteuren, eine demokratische Wende im Land und ein Ende des Bürgerkrieges gegen die Kurden im Land“ erreicht werden.

An einem solchen Dialog müsste laut dem Linken-Politiker „zwingend die internationale Gemeinschaft beteiligt werden“, also auch die Europäische Union. „Hierbei kommt der Bundesregierung eine zentrale Rolle zu, die ihre Politik gegenüber Erdogan dringend ändern muss“, so Heilig.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/linkenpolitiker-bundesregierung-muss-endlich-tuerkei-politik-aendern-94517.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Mazyek mahnt etablierte Parteien Nicht Standpunkte der AfD übernehmen

Der Zentralrat der Muslime mahnt die etablierten Parteien in Deutschland, nicht antidemokratische und antimuslimische Standpunkte der AfD zu übernehmen. In ...

Volkswagen-Werk Wolfsburg

© Andreas Praefcke / CC BY 3.0

VW-Abgasskandal 3276 Dienstwagen der Bundesregierung betroffen

3276 Dienstwagen der Bundesregierung sind vom VW-Abgasskandal betroffen und müssen nachgerüstet werden. Das teilte das Bundesverkehrsministerium auf ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

Köln Bosbach warnt Anti-AfD-Demonstranten vor Gewalt

Der CDU-Innenexperte Wolfgang Bosbach hat die Demonstranten im Umfeld des AfD-Parteitages in Köln zu gewaltlosem Protest aufgefordert. "Jeder sollte ...

Weitere Schlagzeilen