Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ukrainische Flagge auf dem Parlament in Kiew

© über dts Nachrichtenagentur

12.02.2015

Kredit IWF sichert Ukraine Hilfspaket zu

Im Gegenzug müsse Kiew umfassende wirtschaftliche Reformen umsetzen.

Kiew – Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat der Ukraine ein milliardenschweres Hilfspaket zugesichert. Über einen Zeitraum von vier Jahren soll das Land einen Kredit in Höhe von 15,5 Milliarden Euro erhalten, teilte der IWF am Donnerstag mit. Im Gegenzug müsse Kiew umfassende wirtschaftliche Reformen umsetzen. Das Hilfspaket muss allerdings noch von den IWF-Entscheidungsgremien abgesegnet werden.

Der ukrainische Ministerpräsident Arseni Jazenjuk kündigte zahlreiche Sparmaßnahmen wie Entlassungen von Beamten, die Bekämpfung der Korruption und eine Modernisierung des Energiesektors an.

Er rechne mit einem Wirtschaftswachstum ab 2016, wenn das Reformprogramm gelinge und der Konflikt in der Ostukraine beigelegt werden könne, so Jazenjuk.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kiew-iwf-sichert-ukraine-hilfspaket-zu-78341.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Winfried Kretschmann 2012 Grüne

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Kretschmann Überwachung von Gefährdern intensivieren

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach dem Terroranschlag von Berlin gefordert, die Überwachung von Gefährdern zu intensivieren ...

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Weitere Schlagzeilen