Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Mauer des Kreml in Moskau

© über dts Nachrichtenagentur

15.04.2015

Kauder Moskau kann nicht auf Rückkehr in die G7 hoffen

Kauder „setze auf das Abkommen von Minsk und auf weitere Gespräche“.

Berlin – Russland kann sich im Zuge der aktuellen Vorbereitungen des G7-Gipfels Anfang Juni keine Hoffnungen auf eine Rückkehr in den Kreis der G7-Staaten machen: „Auf eine Rückkehr an den Tisch der G7 kann Moskau solange nicht hoffen, solange zumindest nicht das Minsker Abkommen umgesetzt ist“, sagte Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) der „Bild“. Dafür gebe es derzeit lediglich ein „leises Zeichen der Hoffnung. Mehr nicht“.

Kauder „setze auf das Abkommen von Minsk und auf weitere Gespräche, an denen Russland derzeit durchaus konstruktiv mitwirkt. Waffengewalt ist für uns keine Option“.

Genauso klar sei aber auch: „Wenn Russland die Separatisten bei der Destabilisierung des Osten der Ukraine erneut massiv unterstützen würde, müssen weitere Sanktionen folgen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kauder-moskau-kann-nicht-auf-rueckkehr-in-die-g7-hoffen-82078.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen