Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frank-Walter Steinmeier

© über dts Nachrichtenagentur

13.10.2014

Kampf gegen "IS" Steinmeier schließt Einsatz deutscher Bodentruppen in Syrien aus

Die Voraussetzungen dafür seien nicht gegeben.

Dschidda – Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat im Kampf gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) den Einsatz deutscher Bodentruppen in Syrien im Rahmen eines UN-Mandats erneut ausgeschlossen. Die Voraussetzungen dafür seien nicht gegeben, so Steinmeier am Montag am Rande seines Besuchs in Saudi-Arabien.

Zuvor hatte die Fraktionsvorsitzende der Grünen, Katrin Göring-Eckardt, in der „Süddeutschen Zeitung“ gefordert, Deutschland müsse bei den Vereinten Nationen „initiativ werden“ und „gegebenenfalls bereit sein, sich mit der Bundeswehr an einem Einsatz zu beteiligen“, wenn es ein entsprechendes US-Mandat gebe.

„Das lässt sich leicht fordern, wenn man weiß, dass es ein solches UNO-Mandat nicht geben wird und wir gesagt haben, dass wir keine Bodentruppen entsenden werden“, sagte Steinmeier.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/kampf-gegen-is-steinmeier-schliesst-einsatz-deutscher-bodentruppen-in-syrien-aus-73563.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen