Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

30.08.2010

Israel baut angeblich Siedlungen im Westjordanland aus

Ramallah – Israel hat angeblich begonnen, zwei jüdische Siedlungen im Westjordanland auszubauen. Dies teilte ein Beamter der Palästinensischen Autonomiebehörde (PNA), Ghassan Daghlas, der örtlichen Nachrichtenagentur „Wafa“ mit. Daghlas ist für die jüdischen Siedlungen im nördlichen Teil des Westjordanlandes zuständig.

Sie hätten fünf Wohnwagen gesehen, denen die israelischen Behörden die Zufahrt zur Siedlung Elon Moreh nördlich von Nablus genehmigt hätten, so Daghlas. Besonders brisant sei dieser weitere Ausbau der Siedlungen vor dem Hintergrund der in drei Tagen beginnenden erneuten Friedensverhandlungen zwischen Israelis und Palästinensern. Diese sollen ab Donnerstag unter der Vermittlung von US-Präsident Obama stattfinden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/israel-baut-angeblich-siedlungen-im-westjordanland-aus-13955.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Weitere Schlagzeilen