Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Smartphone-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

23.09.2013

iPhone 5S CCC knackt Fingerabdruck-Sensor

„Wir hoffen, dass dies die restlichen Illusionen ausräumt.“

Berlin – Dem Chaos Computer Club (CCC) ist es nach eigenen Angaben gelungen, den Fingerabdruck-Sensor des neuen iPhone zu knacken. Wie der CCC mitteilte, genügte den Hackern ein Fingerabdruck, den sie von einer Glasoberfläche abfotografierten, um einen künstlichen Finger zu erzeugen. Damit waren sie in der Lage, ein iPhone zu entsperren.

„Wir hoffen, dass dies die restlichen Illusionen ausräumt, die Menschen bezüglich biometrischer Sicherheitssysteme haben. Es ist einfach eine dumme Idee, etwas als alltägliches Sicherheitstoken zu verwenden, was man täglich an schier unendlich vielen Orten hinterlässt“, sagte Frank Rieger, Sprecher des CCC.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/iphone-5s-ccc-knackt-fingerabdruck-sensor-66149.html

Weitere Nachrichten

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Studie Smartphones sind Gesprächskiller

Smartphones dominieren unseren Alltag: Mehr als 80 Prozent der Deutschen verwenden die Geräte. In der Altersgruppe bis 30 Jahre liegt die Abdeckung sogar ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Studie Jeder achte Mobilfunkkunde Opfer unzulässiger Abrechnungen

Geschätzter Schaden in zweistelliger Millionenhöhe jährlich. Düsseldorf – In Deutschland ist jeder achte Mobilfunkkunde bereits Opfer von ...

Internet Security Suite 2010

© Steve Byland, 123RF.com

Browser-Erweiterungen Sensible Daten auch zahlreicher Bundespolitiker ausgespäht

Unter den detaillierten Daten von drei Millionen deutschen Internet-Nutzern, die das NDR Magazin "Panorama" (Sendung: Donnerstag, 3. November, 21.45 Uhr im ...

Weitere Schlagzeilen