Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

06.08.2011

Helikopterabsturz: Mitglieder der Einheit die Bin Laden tötete unter den Opfern

Washington – Unter den Opfern des Helikopterabsturzes vom Samstag, bei dem 31 US-Soldaten getötet wurden, sollen sich auch Mitglieder der Einheit befinden, die Osama bin Laden Anfang Mai getötet hatte. Dies berichten US-Medien unter Berufung auf zwei US-Offizielle. Demnach seien Mitglieder des sogenannten „Team Six“ der Navy Seals bei dem Absturz ums Leben gekommen. Diese Einheit hatte Osama bin Laden Anfang Mai im pakistanischen Abbottabad erschossen.

Bei dem Absturz eines Nato-Hubschraubers waren am Samstag mindestens 31 US-Soldaten getötet worden. Wie der afghanische Präsident Hamid Karzai in Kabul erklärte, hätten Aufständische den Hubschrauber während eines Gefechts im Osten des Landes abgeschossen. Zudem seien sieben afghanische Soldaten ums Leben gekommen.

Die radikal-islamischen Taliban haben indes die Verantwortung für den Angriff übernommen. Den Angaben der Taliban zufolge soll der Helikopter in der Wardak-Provinz, westlich von Kabul, durch eine Granate abgeschossen worden sein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/helikopterabsturz-mitglieder-der-einheit-die-bin-laden-toetete-unter-den-opfern-25445.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen