Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Griechische Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

11.05.2015

Griechenland-Krise Unions-Politiker starten Debatte über drittes Hilfspaket für Athen

„Natürlich spielen wir die verschiedenen Alternativen für Griechenland durch.“

Berlin – In der Union nimmt die Debatte über ein drittes Hilfspaket für Griechenland Fahrt auf: „Natürlich spielen wir die verschiedenen Alternativen für Griechenland durch. Dazu gehört ein `Grexit` genauso wie ein drittes Hilfspaket“, sagte der CDU-Obmann im Bundestags-Haushaltsausschuss, Norbert Brackmann, der „Bild“ (Montag).

Der haushaltspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Eckhardt Rehberg (CDU), mahnte allerdings, der Regierung in Athen keine voreiligen Versprechungen zu machen.

Es müsse abgewartet werden, „ob Griechenland in den kommenden Tagen seine bislang nur unverbindlichen Reformankündigungen endlich in konkrete Politik umsetzt“, sagte Rehberg gegenüber der Zeitung. „Die griechische Regierung hat noch einen sehr weiten Weg vor sich bis zu einem dritten Hilfspaket.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/griechenland-krise-unions-politiker-starten-debatte-ueber-drittes-hilfspaket-fuer-athen-83405.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen