Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Google Mail nach wenigen Stunden aus App-Store entfernt

© dts Nachrichtenagentur

03.11.2011

Google Google Mail nach wenigen Stunden aus App-Store entfernt

Mountian View – Die lang ersehnte Applikation „Google Mail“ für das mobile Betriebssystem von Apple, iOs, ist nur wenige Stunden nach dem Erscheinen wieder aus dem App-Store entfernt worden.

Grund hierfür sei ein Fehler im Push-Benachrichtigungmodul, berichtet das Online-Portal „Golem„. Demnach treffe Apple keine Schuld, weil das Unternehmen verpflichtet sei, nicht funktionierende Applikationen aus dem Angebot zu nehmen.

Durch die Entfernung aus dem App-Store ist der erste Versuch des Internetriesen Google, das E-Mail-Programm auf iPad und iPhone zu etablieren, vorerst gescheitert. Wie Google in seinem Internetblog mitteilte, bemühe sich das Unternehmen derzeit um eine Fehlerbehebung und wolle die kostenlose App bald wieder veröffentlichen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/google-mail-nach-nur-wenigen-stunden-aus-app-store-entfernt-30314.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

DAV Anwaltverein warnt vor Cyberangriffen auf Großkanzleien

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Ulrich Schellenberg, hat vor Hacker-Angriffen auf Großkanzleien gewarnt. "Cyberangriffe sind eine Gefahr, ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Trump verstärkt Skepsis der Deutschen gegen US-Internetkonzerne

Die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten hat das Vertrauen der Deutschen in US-Internetkonzerne offenbar weiter verringert. Das geht aus einer Studie ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Geoblocking Mehrheit will Musik und Videos europaweit abrufen

64 Prozent der Verbraucher wollen Musik und Videos über die Landesgrenze hinaus europaweit abrufen können: Doch bislang sind zwei Drittel der ...

Weitere Schlagzeilen